In Deutschland heißt sie Kornelkirsche, die Österreicher nennen ihn Dirndlstrauch

Anzeige
Ob als kleiner Hartriegel Baum oder Strauch, das schöne Ziergehölz ist in zahlreichen Gartenanlagen zu sichten. Die Gruppe der Hartriegelgewächse enthält fast 60 untergeordnete Arten, die in sehr unterschiedlichen Klimazonen wachsen. Häufig taucht die Frage auf, ob Hartriegel giftig ist. Auch wenn manche Sorten essbare Früchte tragen, so kann der Verzehr des Strauchs beispielsweise zu Durchfall führen. Davon könnten in erster Linie Kinder betroffen sein. Für Haustiere wie Katzen oder Meerschweinchen sollen einige Cornus Sträucher sogar ziemlich giftig sein.
0
5 Kommentare
59.543
Hanni Borzel aus Arnsberg | 10.04.2013 | 18:09  
43.166
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 10.04.2013 | 18:09  
43.166
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 10.04.2013 | 18:38  
28.978
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 10.04.2013 | 20:01  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 10.04.2013 | 23:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.