Und der Drill, der zeigt Zähne! Gegen die Gewehre der Wilderer hat er keine Chance!

Anzeige
Der Drill ist eine der am stärksten gefährdeten Affenarten Afrikas. Die IUCN (International Union for Conservation of Nature) hat ihn in die Rote Liste der weltweit bedrohtesten Arten aufgenommen. In seinem Lebensraum, einem Gebiet von lediglich 40.000 Quadratkilometern in Kamerun, Nigeria, Gabun und auf der Insel Bioko, leben heute nur noch etwa 3.500 Tiere. Damit ist der Lebensraum dieser hauptsächlich auf dem Boden lebenden Affenart kleiner als die Schweiz. Auch fortschreitende Abholzung und schonungslose Jagd auf diese Affenart tragen zu ihrer starken Gefährdung bei.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 19.10.2013 | 19:28  
42.444
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 19.10.2013 | 19:35  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 19.10.2013 | 19:38  
42.444
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 19.10.2013 | 19:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.