Ambulante Pflege Chancen und Grenzen

Anzeige
Am 14.07.2017 um 18Uhr findet in der Akademie der Bildenden Künste in der Prinz-Friedrich-Straße in Essen Kupferdreh eine weitere Veranstaltung des AK Integration und Soziales der CDU Essen statt.
Die Veranstaltung hat zum Ziel, die Möglichkeiten und Grenzen ambulanter Pflege näher zu beleuchten. Wie lange kann ein alternder, kranker Mensch zu Hause versorgt werden? Wie wird sich die Pflegesituation in den kommenden Jahren- unter Berücksichtigung des demografischen Wandels- entwickeln? Wie kann Pflege kultursensibel auf die unterschiedlichen Bedürfnisse einzelner Zielgruppen eingehen? Diese und weitere Fragen wird die erfahrene Pflegedienstleitung Frau Christiane Jentsch erörtern.
Der Arbeitskreis Integration und Soziales der CDU Kupferdreh Byfang unter der Leitung von Marc Hubbert freut sich auf neue Erkenntnisse und eine rege Diskussion.
Aufgrund des hohen Andrangs bitten wir um Anmeldungen unter der E-Mail Adresse:
marc-hubbert@hotmail.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.