CDU besichtigte Flugsimulationszentrum in Kupferdreh/Dilldorf

Anzeige
Bundestagsabgeordneter Matthias Hauer, Ratsherr Dirk Kalweit, Ratsherr Fabian Schrumpf, Tanja Sager, Florian Käufer und der JU-Vorsitzende Nils Sotmann begrüßten 60 Bürgerinnen und Bürger zur Flugsimulationsbesichtigung in Kupferdreh/Dilldorf.
Am letzten Samstag luden im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung die CDU Ortsverbände Heisingen und Kupferdreh/Byfang sowie die Junge Union Essen zu einer Betriebsbesichtigung der Flugschule TFC-Käufer nach Kupferdreh auf Dilldorfs-Höhen ein, und knapp 60 interessierte Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen und aus vielen Essener Stadtteilen erlebten einen höchst interessanten, spannenden, fakten- und erlebnisreichen Rundgang durch die Flugsimulationsabteilungen einer der modernsten Flugschulen Europas oberhalb des Baldeneysees.

Spitzen-Ausbilder der Fliegerbranche auf Dilldorfs-Höhen


Das heutige etablierte mittelständische Essener Unternehmen TFC-Käufer, welches bereits im Jahr 1981 vom Kupferdreher Bürger und Kapitän Rolf Käufer als TFC Käufer GmbH gegründet wurde, beschäftigt aktuell über 30 festangestellte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Neben dem Training und ausbildungsbegleitenden Studium von Airline Piloten/innen sowie der Ausbildung von Kabinenpersonal, engagiert sich das mittlerweile vom Sohn und Flugkapitän Christian Käufer geführte Unternehmen darüber hinaus - mit der TFC Construction - in der Entwicklung von hochklassigen Simulatoren für die weltweite Flugindustrie.
Klangvolle und renommierte Namen der Flugbranche sowie der Hochschulbildungslandschaft, wie z.B. Airberlin, AeroLogic, Condor, CrewAcademy, Hamburgairways oder die FOM Hochschule, sind mittlerweile enge Kooperationspartner des Essener Unternehmens TFC-Käufer.

Fliegen einmal anders - Himmlische Momente ganz bodennah!


Die Gruppenführungen durch die Welt des Fliegens übernahm Florian Käufer, Vertreter der bereits dritten Generation des Familienunternehmens und verantwortlich für einen weiteren Unternehmenszweig, der TFC-Events. Im Rahmen der Besichtigungen von Flugzeug-Cockpitsimulatoren wurden himmlische Momente erlebbar, eine außergewöhnliche Atmosphäre des Fliegens schnupperten die Teilnehmer in den historischen Flugzeugsimulatoren, und der angespannte Nervenkitzel wurde geweckt bei einer Simulatorenübung einer Notwasserung und der hier notwendigen Verhaltensformen.

Der höchst interessante und rundherum gelungene Abend klang bei mit einem ge-meinsamen Imbiss und zahlreichen erlebnisreichen Gesprächen aus. Beim nächsten privaten oder geschäftlichen Flug wird sicherlich die Frage gestellt werden, ob das betreffende Flug-Personal oberhalb des Baldeneysees auf Dilldorfs-Höhen ausgebildet wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.