CDU lädt zur traditionellen Aktion `SAUBER IST IN` - unser Byfang, Dilldorf & Kupferdreh sollen schöner werden!

Anzeige
Dort, wo freundliche Anwohner der Niederweniger Straße die Pflegschaft für die Baumunterbeete der neuen Alleebäume lobenswert und beispielhaft übernehmen, erstrahlt die Straße im besten Stadtteilglanz – zum Wohle ALLER! Die CDU sagt DANKE!!! Leider ist dies nicht überall der Fall. Manches Baumbeet fristet - wie man sieht - ein erbärmliches optisches Dasein.
 
Die CDU Kupferdreh/Byfang setzte, auf Anregung und Vorschlag des Ratsherrn Dirk Kalweit - nach 6 jähriger politischer Vorarbeit -, die Neugestaltung der Niederweniger Straße in historischer Alleegestaltung durch. Und das aus Eigenmitteln der Stadt Essen, da das CDU/FDP Landesalleeprogramm, um das sich Ratsherr Kalweit seinerzeit bemühte, von der damaligen rot-grünen Landesregierung an dem Jahr 2010 nicht verlängert wurde. Es entstand eine Hauptstraße im neuen Glanz.

Baumunterbeete an der Niederweniger Straße und der Eingangsbereich von Kupferdreh stehen diesmal auf der Reinigungs-/ und Pflegeagende

Traditionell am Anfang der Sommerferien machen sich die Mitglieder der CDU Kupferdreh/Byfang im Rahmen des abwechslungsreichen und vielfältigen CDU-Sommer-Ferien-Bürger-Programms „Gemeinsam macht´ s mehr Spaß – Zusammen für unsere Heimat im Essener Süden“ auf, um in den Stadt- und Ortsteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh Plätze zu kehren, Müll aufzusammeln, Unrat zu entfernen und besonders unschöne Ecken zu reinigen und auf Vordermann zu bringen. Da, wo u.a. die Kehrmaschinen der EBE nicht hinkommen, wird `klar Schiff gemacht`. Diesmal haben sich die örtlichen Christdemokraten besonders die ungepflegten Unterbaumbeete an der Niederweniger Straße und den Kreuzungsbereich an der Auf-und Abfahrt zur A44 auf die diesjährige Pflege- und Reinigungsagenda geschrieben, weil gerade an diesen Punkten – auch seitens zahlreicher Bürgereingaben - dringender Handlungs-/ und Pflegebedarf besteht. So werden diese Stellen sowohl vom Plastikmüll und Zigarettenkippen entsorgt wie vom Gestrüpp und Unkraut befreit.

Dazu Ratsherr Dirk Kalweit, Vorsitzender der CDU Kupferdreh/Byfang: "Unsere Aktion - `SAUBER IST IN` - Unser Byfang, Dilldorf und Kupferdreh sollen schöner werden!` ist uns besonders wichtig, denn wir wollen sichtbar machen, dass es in der Politik nicht nur ums Reden und Lamentieren geht, darum Anträge an die Verwaltung zu stellen und in Sitzungen zu diskutieren, sondern darum, als örtliche Politik auch konkret anzufassen und sich aktiv miteinzubringen. Wir wollen uns als CDU auch über die Politik hinaus für unsere Stadt- und Ortsteile engagieren.“

Franz Kampmann, Vorstandmitglied der CDU Kupferdreh/Byfang ergänzt: “Politik lebt und wirkt im Konkreten und nicht im Abstrakten. Oftmals müssen wir leider feststellen, dass Bürgerbeschwerden aufgegriffen, politisch in den Gremien behandelt und an die adressierten Stellen weitergegeben werden, dann aber in der Wahrnehmung von Politik und Bürgerschaft häufig NICHTS oder erst nach sehr langer Zeit etwas zur Abstellung von Missständen unternommen wird. Gerade bei den zahlreichen optischen Pflege- und Reinigungsmängeln im öffentlichen Raum müssen wir diese Erfahrungen immer wieder machen – die Grünpflegesituation am Bürgeramt in Kupferdreh spricht hier zum Beispiel Bände! Deshalb ist es notwendig, manchmal im Einklang von Bürgerschaft und Politik selbst tätig zu werden und Missstände aktiv – soweit rechtlich möglich - zu beseitigen. Auch das ist gelebte Politik.“

Bürger und Politik GEMEINSAM für eine schönere Stadt - CDU bittet um Nennung weiterer `Sauberpunkte`

Wer die CDU bei der diesjährigen `Saubermann & Sauberfrau Aktion` unterstützen möchte, ist herzlichst eingeladen. Am Freitag, dem 28. Juli 2017, um 17.00 Uhr, startet die Aktion `SAUBER IST IN` wie gewohnt am Kupferdreher Markt. Geplant sind ca. drei Stunden Arbeit bis 20.00 Uhr. Arbeitsgerätschaften (z.B. Besen, Hacke, Gartenscheren oder Unkrautstecher) sollten freundlicherweise mitgebracht werden, Müllsäcke werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt. Nach getaner Arbeit lädt die CDU Kupferdreh/Byfang zu einem kleinen Umtrunk und Fingerfoods ein.

Zur besseren Planung bitten die örtlichen Christdemokraten sich unter den Kontaktdaten Tel.: 0170 53 73 448 (Dirk Kalweit) oder der
E-Mail dirk.kalweit@cdu-essen.de kurz anzumelden. Wer weitere sog. `Sauberpunkte` benennen möchte, kann diese noch bis zum 27. Juli 2017 unter den selbigen Kontaktdaten benennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.