CDU-Programmparteitag in Kupferdreher Universität für Pflegeberufe

Anzeige
Die Pflegeuniversität im Gewerbewohnpark Prinz-Friedrich bringt den Strukturwandel Kupferdrehs nachhaltig zum Ausdruck. Vom industriell geprägten Stadtteil zum Gesundheits- und Universitätsstadtteil mit hoher Lebens- und Wohnqualität mitten im Naherholungsgebiet. Seit 2011 bietet die CDU Kupferdreh/Byfang - unter der Leitung von Ratsherrn Dirk Kalweit - jedes Jahr im Rahmen der Politischen-Fahrradtour Bürgern die Besichtigung dieser Vorzeigeeinrichtung an.
Am Montagabend, dem 28. April 2014, findet der abschließende Programmparteitag der CDU Kupferdreh/Byfang zur Kommunalwahl 2014 in der Universität für Pflegeberufe (DGGP) in Essen-Kupferdreh statt.

Bereits seit der Kommunalwahl 1999 erstellen, beraten und verabschieden die örtlichen Christdemokraten - unter Einbezug vieler interessierter Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Bürger, Vereine und Institutionen - ein umfangreiches ca. dreißigseitiges Kommunalpolitisches-Handlungsprogramm für die jeweilige kommende Rats- und Bezirksvertretungsperiode. Alle wichtigen Themen (u.a. von der Stadt- und Ortteilplanung über die Bereiche Sport, Wohnen, Arbeiten, Senioren, Integration, Senioren, Kinder- und Jugendarbeit, etc.) finden dort Berücksichtigung.

Bürger-, Vereins, und Institutionenbeteiligung seit Jahren gängige Praxis

Und so fanden seit dem Sommer 2013 insgesamt 5 Bürgerforen statt, um zukünftige Aspekte, Vorhaben und Planungen mit einer breiten Bürger-, Vereins-, Kirchen- und Mittelstandsöffentlichkeit zu diskutieren und neue Anregungen für die Politik seitens der Öffentlichkeit aufzunehmen. Am Montag wird das neue „Kommu-nalpolitische-Handlungsprogramm der CDU Kupferdreh/Byfang 2014-2020“ nun verabschiedet. Nach einer abschließenden redaktionellen Überarbeitung wird selbiges allen interessierten Bürgern und Institutionen als (PDF-Datei) auf der Internetseite der CDU Kupferdreh/Byfang zum runterladen zugänglich gemacht.
Zudem erhält man das Programm an den Infoständen der CDU.

Der Tagungsort des CDU-Programmparteitages dokumentiert dabei den Strukturwandel des Stadtteils Kupferdreh nachhaltig und offensichtlich. Von einem industriell geprägten Stadtteil ist Kupferdreh heute zu einem Gesundheits- und Universitätsstadtteil mit hoher Wohn- und Lebensqualität in einem der bedeutensten Naherholungsgebiete des Ruhrgebietes geworden, dem Naherholungsgebiet Baldeneysee. Gerade die im Gewerbewohnpark Prinz-Friedrich gelegene Pflegeuniversität, die die CDU Kupferdreh/Byfang im Rahmen ihres Mittelstandsgesprächsforums 2012 und ihrer Politischen-Fahrradtouren 2011-2013 einer breiten Öffentlichkeit näher brachte, bringt dies prägend zum Ausdruck. Hier findet Universitäres Spitzenniveau statt.

Universitäres Spitzenniveau in Kupferdreh

Universitäre Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor oder Master, in Kupferdreh an der Steinbeis-Hochschule und der Deutschen Gesellschaft für Gesundheits- und Pflegewissenschaft mbH kein Problem. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule mit Promotionsrecht im Gewerbewohnpark Prinz-Friedrich studieren mittlerweile über 300 Studenten im tiefsten Grün am Rande des Naherholungsgebietes Baldeneysee auf höchstem Niveau. Davon konnten sich die Mitglieder des Vorstandes der CDU Kupferdreh/Byfang schon im Rahmen ihres Mittelstandsgespräches 2012 eindrucksvoll überzeugen. Der wissenschaftliche Leiter und Geschäftsführer des Steinbeis Transfer-Instituts, Herr Prof. Dr. rer. medic Herbert Hockauf sowie die wissenschaftliche Leiterin Nina Kolbe und der Gerontologe Wolfgang Jansen stellten damals den örtlichen Christdemokraten die Kupferdreher Einrichtung, welche Studiengänge als auch Weiterbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen anbietet und sich insbesondere an Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger und Hebammen, aber auch an Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sprachtherapeuten, Rettungsassistenten, Podologen, Heilerziehungspfleger und Ärzte wendet, vor. Einmalig in Deutschland ist hier z.B. der OP-Simulator der Gesundheits- und Pflegeuniversität, der die Ausbildung in diesem Bereich nachhaltig verbessert und optimiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.