RVR stellt Imagekampagne für das Ruhrgebiet vor

Anzeige
v.l.: Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im RVR Roland Mitschke, Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und WMR-Geschäftsführer Rasmus Beck (Foto: CDU-Ruhr)
"Stadt der Städte" ist der Slogan einer neuen Imagekampagne für die Metropole Ruhr. Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat sie heute bei einem mittelständischen Unternehmen in Bochum-Gerthe vorgestellt.

Mehr als 10 Jahre forderte die CDU eine neue Kampagne für das Ruhrgebiet, schrieb es in Programme. Über den Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen konnte der Auftrag schließlich im Ruhrparlament beschlossen werden.
Die Ausrichtung ist international. Entscheider und Fachpersonal sollen bereits in diesem Jahr in China umworben werden. Es geht um die Ansiedlung von Unternehmen in unserer Region.


Untenstehender Link führt sie zum Imagefilm:

https://youtu.be/xaU-qn937YQ
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.