Sicherer Schulweg für Carl-Funke-Schüler

Anzeige
Essen: Carl-Funke-Schule | Dreizehn Jahre bemühte sich die Schulleiterin Claudia Prinz-Busch darum, einen Zebrastreifen vor der Carl-Funke-Schule in Heisingen zu bekommen.

Durch Eingaben der Elternschaft der Carl-Funke-Schule und der Heisinger Bürgerschaft, beraumte die Bezirksvertretung VIII im April einen Ortstermin an. Dabei wurden verschiedene Verbesserungsvorschläge diskutiert, da klar wurde, dass eine Massnahme nötig war. Vor der Schule münden fünf Straßen ein und die Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule brachten stellten die Kreuzung mit haltenden Fahrzeugen zu. Dies machte das Queren gerade für Kinder, die zu Fuß zur Schule kamen, sehr unübersichtlich und damit schwierig.

Es wurde beschlossen einen gut beleuchteten Fußgängerüberweg mit abgesenktem Fahrbahnrand und Aufmerksamkeitsstreifen in Noppenstruktur über den Baderweg einzurichten, den Gehweg im Kurvenbereich Schangstr. / Zölestinstr. aufzuweiten und Pfosten gegen das Wildparken zu errichten. Für diese Baumaßnahmen hat die Bezirksvertretung einen Betrag von ca. 35.000 € bereit gestellt.

Im Sommer 2014 wurden die Bauarbeiten beendet und die Kinder der Carl-Funke-Schule und natürlich auch alle Bürgerinnen und Bürger freuen sich, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, den Baderweg vor der Schule sicher überqueren zu können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.