Zukunftsagenda 21 für Byfang, Dilldorf, Kupferdreh

Anzeige
Zukunftsagenda 21 für Byfang, Dilldorf, Kupferdreh CDU Kupferdreh/Byfang widmet sich im Bürgerdialog den lokalen Zukunftsfragen. Im Zentrum der zukünftigen lokalen Entwicklungsbereiche stehen dabei u.a. die Themenschwerpunkte Arbeiten, Wohnen, Freizeit, Naherholung, Verkehr, Integration/Inklusion, Soziales, Kultur und nachhaltige Ökologie.

CDU Kupferdreh/Byfang widmet sich im Bürgerdialog den lokalen Zukunftsfragen

Nach dem absehbaren baulichen Ende der annähernd zweijahrzehnte währenden `Stadtteilerneuerung Kupferdreh`, widmet sich die CDU Kupferdreh/Byfang in einem offenen und transparenten Bürger-Dialog-Verfahren den neuen Herausforderungen und teils visionären Zukunftsfragen und Zukunftsaspekten der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh. Im Zentrum der zukünftigen lokalen Entwicklungsbereiche stehen dabei u.a. die Themenschwerpunkte Arbeiten, Wohnen, Freizeit, Naherholung, Verkehr, Integration/Inklusion, Soziales, Kultur und nachhaltige Ökologie. ` Zu diesen Inhalts- und Arbeitsfeldern werden dazu in diesem Jahr im Rahmen der CDU Bürger-Dialog-Veranstaltungsreihe `Kupferdreher-Hörsaal-Gespräche` zahlreiche Gesprächsreihen mit lokalen Vertretern (Vereinen, Verbänden, Kirchen, Institutionen, Gewerbetreibenden und Geschäftsleuten) sowie der Essener Stadtverwaltung stattfinden. Zudem wird es einen intensiven Gedanken- und Planungsausstausch mit Vertretern der universitären und wissenschaftlichen Disziplin über Stadtplanungsaspekte geben, in dem interdiziplinär die Herausforderungen von Stadtgesellschaften im 21. Jahrhunder beleuchtet werden sollen.

Bürgerinnen und Bürger gestalten partnerschaftlich mit der Politik die Zukunft ihres Stadtteils

Im Zentrum der `Kupferdreher-Hörsaal-Gesprächsreihe´, die im Jahr 2017 unter der Überschrift „Lokale Zukunftsagenda 21 – Den Wandel für Byfang-Dilldorf-Kupferdreh gestalten!“ steht, stehen jedoch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die gemeinsam mit der Politik an der Zukunftsgestaltung der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh mitwirken möchten. Ihre Anliegen, Vorstellungen, Ideen und Zukunftsvisionen sollen im Zentrum aller Gespräche stehen.

Dazu der Vorsitzende der CDU Kupferdreh/Byfang, Ratsherr Dirk Kalweit:

„Am heutigen Dienstag, dem 31. Januar 2017, 19.00 Uhr, in der Steinbeis-Hochschule (DGGP), Prinz-Friedrich Straße 3, Essen-Kupferdreh, findet die Auftaktveranstaltung der Gesprächsreihe „Lokale Zukunftsagenda 21 – Den Wandel für Byfang-Dilldorf-Kupferdreh gestalten!“ im Rahmen des traditionellen `Kupferdreher-Hörsaal-Gespräches`statt. Beginnen wird die Abendveranstaltung mit einem sehenswerten Film des Kupferdreher Bürgers Diethelm Schuster, der den Wandel des Stadtteils Kupferdreh von einer Agrarregion über die industrielle Prägung bis zum aktuellen modernen Dienstleistungs-/, Gesundheits-/, Hochschul- und Naherholungszentrum im Essener Süden dokumentiert. Im Anschluss daran werden erste Zukunftsideen-/visionen für den Stadtteil darlegt und zur allgemeinen offenen Diskussion gestellt. Seien Sie herzlichst eingeladen, wir sind gespannt auf Ihre Vorstellungen der Zukunft unserer lokalen Heimat betreffend - denn `Ihre Meinung zählt!`“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.