Bürgerschaft zeigt Seebühne 19

Anzeige
So sah es noch Ende August, einen Monat vor dem Richtfest, an der Seebühne aus (Foto: JVF)
Essen: Bürgerschaft Kupferdreh | Seebühne 19 – wohnen oberhalb des Baldeneysees. So bewirbt die Essener Allbau AG ihr jüngstes Bauvorhaben und meint damit den neuesten Bauabschnitt auf der Dilldorfer Höhe in Kupferdreh. 17 der 19 Häuser sind bereits verkauft und die Häuslebauer freuen sich schon auf ihr neues Quartier. Die Häuser der Typen Clear, Classic und Tube nehmen langsam aber sicher Formen an. So ist es für die Bürgerschaft Kupferdreh an der Zeit, den Anwohnern und allen Interessierten das Neubaugebiet vorzustellen. Deshalb lädt die Bürgerschaft zusammen mit der Allbau AG ein zu einer Besichtigung (24. Oktober, 11.00 Uhr, Anmeldung erforderlich unter 8608840, abends) Treffpunkt ist das Bistro am Eingang zur Dilldorfer Höhe. Von hier aus ist es nur ein kurzes Stück bis zu den Neubauten. Auf dem Weg dorthin kommen die Besucher auch vorbei an den bereits fertiggestellten und komplett vermieteten Klimaschutzhäusern. Hier wird Samuel Serifi, Prokurist der Allbau AG, einige Informationen zum Klimaschutzkonzept geben und den Gästen auch einen Technikraum in den Klimaschutzhäusern zeigen und erläutern.

Danach wird Serifi vor Ort über den neuesten Bauabschnitt der Dilldorfer Höhe, die Seebühne 19, informieren. Dabei gibt es auch die Gelegenheit, einen Rohbau von innen in Augenschein zu nehmen, so dass die Besichtigungsteilnehmer einen sehr guten Eindruck davon bekommen, wie die Häuser einmal aussehen werden. Natürlich beantwortet der Experte auch die Fragen der Besucher, etwa zum Stand der Vermarktung, zu den Preisen, zur Ausstattung oder auch zu technischen Details. Anschließend besteht noch die Möglichkeit, dass sich die Gäste bei einem kleinen Imbiss miteinander, mit den Experten der Allbau AG und mit den Vertretern der Bürgerschaft in kleinem Kreis unterhalten. Somit bietet die Bürgerschaft Kupferdreh eine gute Gelegenheit, das jüngste Neubaugebiet in Kupferdreh kennenzulernen. Da die Teilnehmerzahl auf Grund der Baustellensituation begrenzt ist, ist eine Anmeldung (8608840, abends) erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Besichtigung Seebühne 19
24. Oktober 2015, 11.00 Uhr
Treffpunkt: Bistro Dilldorfer Höhe
Dilldorfer Allee, 45257 Essen
Anmeldung unter Tel. 8608840 (van Führen)
Die Teilnahme ist kostenlos.


www.buergerschaft-kupferdreh.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.