Ein "Klammeraffe" für gute Fotos!

Anzeige
Das "Klammeraffenstativ" kann sich fast überall Halt verschaffen!
Nicht jeder ist gewillt, bei Unternehmungen, wo auch Fotos zur Erinnerung geplant sind, ein schweres Stativ zu schleppen. Selbst wenn man es macht, kann man Probleme bekommen, ein Stativ aufzustellen. Wenn es dunkel wird, sieht man nur noch verwackeltes Material auf dem Monitor und ist enttäuscht. Das nächste Problem ist das Foto zusammen mit Freunden. Eine fremde Person zu bitten, ob sie/er "mal eben" ein Foto machen kann, ist risikobehaftet. Was hilft denn dabei, diese Probleme zu beseitigen?

Ein kluger Kopf hat sich hierzu das - wie ich immer sage - "Klammeraffenstativ" einfallen lassen. Man kann es fast überall befestigen. Ein Geländer, ein Zaun, ein Ast...da ist überraschend vieles möglich! Das "Selfie" vor Villa Hügel scheitert dann mangels 10 Meter langer Arme auch nicht mehr! Viele Leute, die hier im LK unterwegs sind, kommen ja oft genug in Situationen, wo eine solche Lösung sehr hilfreich sein kann. Daher möchte ich diese Lösung für jene, die sie nicht kennen, hier einmal vorstellen.

An den zwei Beispielbildern zeige ich Euch, was dann mit meiner kleinen "Hosentaschenkamera", so machbar ist. Diese Stative gibt es auch für die großen DSLR-Kameras. Fragt einfach den Fotohändler im Ort und sagt, welche Kamera zum Einsatz kommen soll. Es wird sich sicherlich etwas passendes finden lassen!
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 09.02.2015 | 14:05  
36.281
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 09.02.2015 | 17:19  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 09.02.2015 | 18:39  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 10.02.2015 | 13:33  
36.281
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 10.02.2015 | 16:17  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 18.02.2015 | 21:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.