Industriebrachen an der Lenne

Anzeige
Altena ist in besonderem Maße vom demografischen Wandel betroffen, der bereits in den 70er Jahren des 20.Jahrhunderts aufgrund der Ölpreiskrise vor allem aber des schleichenden Niedergangs der Metallindustrie eingesetzt hatte. Von 1990 bis heute hatte die Stadt einen 25-prozentigen Bevölkerungsrückgang zu verzeichnen. Altena besitzt damit eine Sonderstellung in Nordrhein-Westfalen als Kommune mit dem schnellsten Bevölkerungsrückgang. Altena hat von 1970 bis 2014 über 14.000 Einwohner verloren, das sind fast 50 %.
( Quelle teilweise WIKIPEDIA )
1
1
1
1
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
18 Kommentare
32.472
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 25.08.2015 | 18:09  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 25.08.2015 | 18:18  
39.067
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 25.08.2015 | 18:26  
25.796
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 25.08.2015 | 18:57  
43.132
Günther Gramer aus Duisburg | 25.08.2015 | 20:34  
31.002
Jürgen Daum aus Duisburg | 25.08.2015 | 23:13  
11.529
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 26.08.2015 | 08:01  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 26.08.2015 | 15:52  
32.472
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 26.08.2015 | 16:13  
39.067
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 26.08.2015 | 17:35  
32.472
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 26.08.2015 | 17:43  
39.067
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 26.08.2015 | 18:05  
32.472
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 26.08.2015 | 19:13  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 27.08.2015 | 05:49  
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 27.08.2015 | 15:04  
49.152
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.08.2015 | 10:12  
39.067
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 29.08.2015 | 11:44  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 29.08.2015 | 15:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.