Ruhrhalbinsel: Gottesdienste zum Jahreswechsel

Anzeige
1

Heisingen:

Ev. Pauluskirche:

In der Ev. Pauluskirche am Stemmering beginnt der Familiengottesdienst mit Pfarrer Markus Heitkämper an Heiligabend, 24. Dezember, um 16 Uhr. Um 18 Uhr beginnt ein Gottesdienst mit Pfarrerin Cordula Altenbernd. Die Christmette beginnt um 23 Uhr. Es predigt Pfarrer Jörg Keßen.
Am 25. Dezember beginnt der Gottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr (Pfarrerin Altenberd). Am 26.12. predigt Pfarrer Martin Heitkämper ab 10 Uhr. Am 29. Dezember, ab 10 Uhr, hält Pfarrerin Altenbernd den Gottesdienst. An Silvester, 31. Dezember, beginnt der von Martin Heitkämper gestaltete Gottesdienst mit Abendmahl um 18 Uhr.

Kath. St. Georg-Kirche:

Eine Krippenfeier für Kleinkinder findet an Heiligabend, 24. Dezember, um 15.30 Uhr in der St. Georg-Kirche, Heisinger Straße 480, statt. Um 17 Uhr startet hier die Familienchristmette. Um 22 Uhr beginnt die Christmette. Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, beginnt um 9.30 Uhr der Gottesdienst zum Hochfest der Geburt des Herrn in der Kapelle des Altenheims St. Georg, Fährenkotten 15. Um 11.30 Uhr beginnt am selben Tag eine Festmesse in der Georgskirche. Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, beginnt die Heilige Messe hier ebenfalls um 9.30 Uhr. Eine Heilige Messe wird am selben Tag außerdem um 11.30 Uhr in der St. Georg-Kirche gefeiert. An Silvester, 31. Dezember, ist die Gemeinde um 18.30 uhr zur Jahresabschlussmesse in der Georgskirche eingeladen. An Neujahr, 1. Januar, beginnt die Heilige Messe in in der Kapelle des Altenheims St. Georg um 9.30 Uhr. Um 11.30 Uhr beginnt die Heilige Messe in der Georgskirche.

Kupferdreh:

Ev. Christuskirche:

Ein Familiengottesdienst und Kindergottesdienst für Kinder im Kindergartenalter hält Pfarrer i. R. Manfred Rompf an Heiligabend, 24. Dezember, um 15 Uhr in der Christuskirche, Dixbäume 87. Die Christvesper mit Pfarrer Reinhard Laser beginnt um 16.30 Uhr. Eine weitere Christvesper findet ab 18 Uhr statt. Die Christmette wird um 23 Uhr gefeiert.
Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, predigt Pastorin Daniela Emge um 10 Uhr. Der Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, beginnt ebenfalls um 10 Uhr. Es predigt Pfarrer Reinhard Laser. Am 29. Dezember startet der Gottesdienst in der Christuskirche um 10 Uhr (Pfarrer Laser) und an Silvester, 31. Dezember, 18 Uhr, predigt Pfarrer i.R. Manfred Rompf. Den Neujahrsgottesdienst (Beginn 11 Uhr) hält Pfarrer Laser.

Krankenhauskapelle von St. Josef und Seniorenzentrum St. Josef:

Am 25. Dezember um 9.30 Uhr beginnt in der Krankenhauskapelle von St. Josef, Heidbergweg 33, eine Festmesse zum Hochfest der Geburt des Herrn. Im Seniorenzentrum St. Josef, Heidbergweg 33, gibt es am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, um 11 Uhr eine Heilige Messe. Um 8.45 Uhr beginnt an Neujahr, 1. Januar, eine Heilige Messe zum Hochfest der Gottesmutter in der Krankenhauskapelle von St. Josef.

Dilldorf:

Kath. Kirche St. Mariä Geburt:

An Heiligabend, 24. Dezember, beginnt um 17 Uhr eine Familienchristmette in der Kath. Kirche St. Mariä Geburt, Oslenderstraße 4. Um 21 Uhr findet hier eine Christmette statt. Eine Festmesse zum Hochfest der Geburt des Herrn beginnt am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, um 11.30 Uhr. Ebenfalls um 11.30 Uhr beginnt die Heilige Messe am 26. Dezember. An Silvester, 31. Dezember, wird in St. Mariä Geburt die Jahresabschlussmesse mit Te Deum und sakramentalem Segen gefeiert. Beginn ist um 18.30 Uhr. Zu Neujahr, 1. Januar, beginnt die Heilige Messe um 11.30 Uhr.

Byfang:

Kath. St. Barbara-Kirche:

An Heiligabend, 24. Dezember, findet um 15 Uhr eine Krippenfeier für Kinder in der Kath. St. Barbara-Kirche, Nöckersberg 69, statt. Die Christmette unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Barbara beginnt um 18 Uhr. Die Festmesse am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, beginnt um 10 Uhr. Ebenfalls um 10 Uhr beginnt am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, die Heilige Messe unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Barbara. An Neujahr, 1. Januar, startet die Heilige Messe um 10 Uhr.

Burgaltendorf:

Ev. Jesus-lebt-Kirche:

Ein Familiengottesdienst mit Musical wird an Heiligabend, 24. Dezember, um 15 Uhr in der Ev. Jesus-lebt-Kirche, Auf dem Loh 21a, gefeiert. Um 17 Uhr beginnt die Christvesper mit Pfarrer Theo Enzner. Die Feier der Christnacht hält Jugendpastor Manuel Neumann. Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, predigt Pfarrer Enzner beim Gottesdienst um 10 Uhr. Vikar Simon Schupetta und Pfarrer Theo Enzner gestalten den Gottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, gemeinsam. Beginn ist um 10 Uhr. Am 29. Dezember beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr (Pfarrer Enzner) und an Silvester, 31. Dezember, startet der Gottesdienst mit Abendmahl um 18 Uhr. Der Neujahrgottesdienst in Jesus-lebt wird am 1. Januar ab 11 Uhr gefeiert.

Kath. Herz Jesu-Kirche:

An Heiligabend, 24. Dezember, beginnt um 16 Uhr eine Krippenfeier für Kinder in der Kath. Herz Jesu-Kirche, Alte Hauptstraße 62. Beginn der Christmette in Herz Jesu ist um 21 Uhr. Eine Festmesse zum Hochfest der Geburt des Herrn gibt es am 25. Dezember um 10 Uhr. Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, gibt es ab 10 Uhr eine Heilige Messe. Die Jahresabschlussmesse in Herz Jesu beginnt am 31. Dezember um 17 Uhr. An Neujahr, 1. Januar, ist die Gemeinde um 10 Uhr zur Heiligen Messe eingeladen.

Überruhr:

Ev. Stephanuskirche:

Ein Familiengottesdienst für Familien mit Kindern bis sechs Jahren findet an Heiligabend, 24. Dezember, um 14 Uhr im Friedrich-Graeber-Gemeindehaus, Überruhrstraße 70C, statt. Es predigt Pfarrer Martin Prang. Um 16 Uhr dann startet in der Ev. Stephanuskirche, Langenberger Straße 434, ein Familiengottesdienst für Familien mit Schulkindern. Die Predigt hält Pfarrer Markus Pein. Pfarrer Pein gestaltet auch die Christvesper um 18 Uhr in der Stephanuskirche. Die Christmette (Beginn 23 Uhr) wird von Pfarrer Prang gestaltet.
Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, beginnt der Gottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr (Pfarrer Pein). Einen musikalischen Gottesdienst mit Pfarrer Prang gibt es am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, um 10 Uhr. Pfarrer Prang hält auch den Gottesdienst am 29. Dezember um 10 Uhr. An Silvester, 31. Dezember, beginnt der Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Pein) um 18 Uhr in der Stephanuskirche. Der Neujahrsgottesdienst beginnt am 1. Januar um 17 Uhr und findet im Friedrich-Graeber-Gemeindehaus statt. Es predigt Pfarrer Prang. Im Anschluss gibt es einen Sektempfang.

Kath. St. Suitbert-Kirche:

Eine Krippenfeier für Kinder findet an Heiligabend, 24. Dezember, um 16.30 Uhr in der Kath. St. Suitbert-Kirche, Flakerfeld 19 statt. Die Christmette in St. Suitbert beginnt um 22 Uhr. Die Festmesse zum Hochfest der Geburt des Herrn in der Kapelle des Marienheims, Hinseler Hof 24, beginnt am 25. Dezember um 9.30 Uhr. Um 11.30 Uhr wird in der Suitbertliche eine Festmesse mit Beteiligung des Kirchenchors gefeiert.
Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, beginnt die Heilige Messe in der Suitbertkirche um 11.30 Uhr. An Neujahr, 1. Januar, gibt es um 9.30 Uhr eine Heilige Messe in der Kapelle des Marienheims. Um 11.30 Uhr beginnt am selben Tag eine Heilige Messe in der Suitbertkirche.

Kath. Kirche St. Mariä Heimsuchung:

An Heiligabend, 24. Dezember, beginnt um 18.30 Uhr die Christmette mit Kirchenchor in der Kirche St. Mariä Heimsuchung, Hinseler Feld 68. Die Festmesse zum Hochfest der Geburt des Herrn in der Kapelle des Marienheims, Hinseler Hof 24, beginnt am 25. Dezember um 9.30 Uhr. Ebenfalls um 9.30 Uhr beginnt am 26. Dezember die heilige Messe in der St. Mariä Heimsuchung. An Silvester, 31. Dezember, wird um 17 Uhr die Jahresabschlussmesse in St. Mariä Heimsuchung gefeiert. An Neujahr, 1. Januar, gibt es um 9.30 Uhr eine Heilige Messe in der Kapelle des Marienheims.

Niederwenigern:

Kath. St. Mauritiusdom:

Heiligabend, 24. Dezember, beginnt um 15.30 Uhr im Kath. Mauritiusdom, Domplatz 2, eine Christvesper für Kinder und ihre Familien. Die Christmette beginnt dort um 22 Uhr. Am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, wird in der Kapelle um 8.30 Uhr das Hirtenamt gefeiert. In der Gemeindekirche beginnt das Festhochamt an diesem Tag um 9.30 Uhr. Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, beginnt die Festmesse in der Kapelle um 8.30 Uhr. Das Hochamt wird in der Gemeindekirche ab 9.30 Uhr zelebriert. Eine Jahresabschlussmesse gibt es in St. Mauritius an Silvester, 31. Dezember, um 17.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.