Sonnenfinsternis: Zur richtigen Zeit am falschen Ort!

Anzeige
Der größte Teil der Bevölkerung unseres Landes, hatte bessere Bedingungen für die Ansicht der Sonnenfinsternis. (Foto: Deutscher Wetterdienst)
Man könnte vereinfacht sagen: "Pech gehabt". Das Satellitenbild (Ausschnitt) von 09:00 Uhr UTC (11:00 Uhr Ortszeit) zeigt deutlich, dass wir genau in dem Fleckchen Deutschland leben, wo es eben keine freie Sicht auf die Sonne gegeben hat.

Freuen wir uns also einfach mit dem Rest des Landes, der sich das Ereignis ansehen konnte. Man wird uns im Netz, in den Printmedien und natürlich auch im TV prima Bilder liefern können. Wer sich nun darüber geärgert hatte, keine Brille für den Blick gen Himmel bekommen zu haben, darf sich sagen: "Geld gespart" !
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.603
Andreas Dengs aus Essen-Süd | 20.03.2015 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.