Warnung vor dem Buxbaumzünsler

Anzeige
Die Raupe des Buxbaumzünslers und deren Kotablagerungen Foto: Gottfried Czepluch
Aktuell ist ein großräumiges Auftreten des Buxbaumzünslers (Cydalima perspectalis) festgestellt worden. Es handelt sich hierbei um einen Kleinschmetterling aus dem ostasiatischen Raum. Die Raupen sind nur schwer zu bekämpfen und im Regelfall ist ein Buxbaum kaum oder gar nicht mehr zu retten.
Die größten Chancen hat man, wenn man den Befall frühzeitig erkennt, was eine tägliche Kontrolle erforderlich werden lässt. Versuche, die mit einem harten Wasserstrahl (ggf. Hochdruckreiniger) unternommen wurden, sowie handelsübliche biologische oder chemische Bekämpfungsmittel waren bislang eher unbefriedigend geblieben.

Blatt und Rinde werden zerfressen



Die Raupen des Buxbaumzünslers verstecken sich tief in der Pflanze, wo sie kaum zu erreichen sind. Sie fressen nicht nur die Blätter, sondern auch die Rinde des Buxbaums. Um eine weitere Verbreitung des Schädlings zu unterbinden, sollten die befallenen Pflanzen vernichtet werden, wenn es für Gegenmaßnahmen zu spät ist.

Dringend auf Brutvogelaktivitäten achten


Wer seinen Buxbaum entfernt, muss wegen der laufenden Brutzeit vorher gewissenhaft und sorgfältig auf das laufende Brutgeschehen achten. Befindet sich ein Nest im Buxbaum, dürfen keine Maßnahmen zur Beseitigung ausgeführt werden! Erst wenn verbindlich geklärt ist, dass keine Vögel gefährdet sind, kann der Buxbaum entfernt werden. Wer die Möglichkeit hat, den Grünschnitt über zwei bis drei Tage zu wässern (z.B. Regentonne) sollte davon Gebrauch machen, um die Raupen zu vernichten.

Der Grünschnitt darf, wie auch bei anderen Gartenabfällen, keinesfalls der offenen Landschaft zugeführt werden. Eine sachgerechte Entsorgung ist zwingend erforderlich. Notfalls ist der Grünschnitt in geschlossenen Säcken zu lagern. Über die jeweiligen Möglichkeiten der Entsorgung kann man Hilfe bei den Recyclinghöfen oder Grünannahmestellen suchen. Von fachlicher Seite rät man dazu, vorläufig auf den Kauf von Buxbäumen zu verzichten.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
2.257
Peter van Rens aus Oberhausen | 09.08.2016 | 13:13  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 09.08.2016 | 14:33  
2.257
Peter van Rens aus Oberhausen | 09.08.2016 | 14:46  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 09.08.2016 | 15:30  
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 09.08.2016 | 18:32  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 09.08.2016 | 21:22  
40.991
Günther Gramer aus Duisburg | 10.08.2016 | 17:20  
2.257
Peter van Rens aus Oberhausen | 10.08.2016 | 19:28  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 10.08.2016 | 22:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.