Ältere Tiere waren die Stars beim Tierheim-Frühlingsfest

Anzeige
Coolster Dog im Pott: Bardino-Mischling Luca bei der Siegerehrung mit dem prominenten Jury-Mitglied Simone Sombecki (l.), Moderatorin der WDR-Sendung "Tiere suchen ein Zuhause", und Frauchen Corinna Heilmann (r.) Foto: Tierheim Essen

Das Frühlingsfest rund um das Essener Tierheim lockte kleine und große Tierfreunde an die Grillostraße, dabei wurde vor allem großes Herz für alte Tiere gezeigt.

Einige der ältesten Tierheimtiere präsentierten sich außerhalb des Zwingers, so wurde auf das spezielle „Ü9-Programm“ des Tierheims aufmerksam gemacht, bei dem alte Tiere unter bestimmten Voraussetzungen in Gnadenbrotstellen vermittelt werden.

Luca (11) ist der coolste Dog im Pott


Bei der parallel beim Frühlingsfest stattfindenden Mischlingshundeschau gewann auch ein Oldie: Bardino-Mischling Luca wurde zum tollsten Hund im Revier gewählt. Der 11-jährige Rüde trat souverän an und gewann mit seinem Frauchen Corinna Heilmann Pokal, Torte und eine große Siegerbox für Mensch und Tier.
Herzensgewinner wurde jedoch der älteste Teilnehmer der Veranstaltung: der ca. 20-jährige Terrier-Mischling „Teddymann“. Oberbürgermeister Thomas Kufen überreichte ihm den Ehrenpreis.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.