Google kennt A bis Zett - allerdings nicht Z wie Zeche bis Ahrenshoop

Anzeige
  Z - Die Bedeutung des Namens Juddeturm ist ungeklärt. Er wird zurückgeführt auf die Familie Judde in Köln, von der ein Zweig zeitweise das Haus Bürgel bei Zons besaß. Hier spielte sich alles über Tage ab!

Y - Der Yellowstone-Nationalpark ist er der älteste Nationalpark der Welt.(Kein Foto vorhanden, kommt bei Gelegenheit) Bebauungspläne für Bergwerke gibt es hier nicht!

X - St. Viktor in Xanten am Niederrhein gilt als größter Dom zwischen Köln und dem Meer. Erntemaschinen für den Spargel sind vorhanden, die Hunde rollen woanders.

W - Neben der seit mehr als 100 Jahren bestehenden Schwebebahn ist Wuppertal bekannt für das international renommierte Tanztheater Pina Bausch, den Zoologischen Garten, die Historische Stadthalle, das Von der Heydt-Museum für bildende Kunst, das Historische Zentrum mit dem Opernhaus, den Skulpturenpark Waldfrieden und seiner 500 Treppen. Bayer macht Chemie / RAG macht die Kohle.

V - Malta ist britisch geprägt, trägt aber auch italienische Einflüsse. Und im Revier trägt man das Arschleder.

U - Usbekistan ist seit 1991 unabhängig und liegt mitten in Zentralasien. Neben Liechtenstein ist es der einzige Binnenstaat der Erde, der seinerseits nur von Binnenstaaten umgeben ist. (Kein Foto vorhanden, kommt bei Gelegenheit) Hier buddelt man nach dem gelben bei uns nach dem schwarzen Gold.

T - Der Pico del Teide ist mit 3718 m die höchste Erhebung auf der Kanarischen Insel Teneriffa und der höchste Berg Spaniens. So lang ist kein Förderseil!

R + S - Die Müngstener Brücke (ehemals Kaiser-Wilhelm-Brücke) ist die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands und verbindet die Städte Solingen und Remscheid. Stahl und Eisen könnt ihr biegen, die Kohle könnt ihr von uns kriegen.

Q - Quito ist die Hauptstadt von Ecuador und liegt 20 Kilometer südlich des Äquators in einem 2.850 m hohen Becken der Anden und ist somit noch vor der bolivianischen Hauptstadt Sucre die höchstgelegene Hauptstadt der Welt. (Kein Foto vorhanden, kommt bei Gelegenheit) Fotos von Zechen sind auch nicht vorhanden, auch später nicht!

P - Bereits 1614 wurde in Paderborn die erste Universität Westfalens gegründet, sie ist heute eine selbständige Theologische Fakultät. Die Kohle der Gläubigen verwaltet der Vatikan.

O - Die Gemeinde Odenthal und der Altenberger Dom, ein Meisterwerk gotischer Architektur, lockt jedes Jahr Besucher aus der ganzen Welt ins Tal der Dhünn. Viel Holz vor der Hütte, wenig Kohle darunter!

N - Kirmes leitet sich vom Name Kirchmesse ab. Auch in diesem Jahr halten viele Städte in NRW ihre spezifische Kirmes nach der Kirchweihe ab. Und eine Fahrt geht immer noch, wenn alle Jahrmärkte vorbei sind, das Karussell auf der Kokerei Zollverein!

M - Wer noch nie Zeit in Münster verbracht; der hat was verpasst! Auf der Astronomischen Uhr im St.-Paulus-Dom lassen sich der Stand der Gestirne ebenso ablesen wie die aktuellen Mondphasen und die Position der Sonne im zutreffenden Tierkreiszeichen. Der Bergmann lässt seine Uhr zu Hause, der weiß genau wann Schichtwechsel ist.

L - Lecce ist eine Stadt auf der Halbinsel Salento in Apulien in Italien. Lecce verfügt über eine faszinierende Altstadt mit diversen Sehenswürdigkeiten. Doch das Beste an Lecce ist sein Speiseeis!

K - Kotor ist eine alte mediterrane Handels- und Hafenstadt und überregionales Kulturzentrum am südöstlichen Ende der Bucht von Kotor in Montenegro. Das südlichste Abbild eines norwegischen Fjordes! Der Berg ist vorhanden, wir haben das -werk!

J - Jamaika leitet sich vom arawakischen Xaymaca oder Chaymakas ab, was so viel wie Quellenland oder Holz- und Wasserland bedeutet. ( Kein Foto vorhanden, kommt bei Gelegenheit) Hier eine Zeche und die Insel wäre das Paradies!

I - In Icod de los Vinos steht der ca. 400 Jahre alte Drago Milenario, der bekannteste Drachenbaum, zumindest der Kanaren. Den hätten wir vor 100 Jahren als Grubenstempel verarbeitet!

H - In den wunderschönen Fachwerkhäusern des Freilichtmuseums in Hagen sind zahlreiche Werkstätten und attraktive Ausstellungen zu sehen. Die Gesenkschmieden an der Volme haben unsere einheimische Kohle reich gemacht, bis die Inder kamen!

G - Herausragend ist der in Norddeutschland in Größe und Gestalt einzigartige Marktplatz. Am Markt befindet sich das aus dem 13. Jahrhundert stammende gotisch-barocke Greifswalder Rathaus. Und übrigens, für die Aale reicht dann auch Holzkohle.

F - Während das Martinstor in Freiburg durch Untersuchung der Bauhölzer sicher auf 1201 datiert werden kann, blieb trotz chronologischer Untersuchung das Schwabentor (s. Foto) ohne Ergebnis. Aus stilistischen Gründen kann es aber mit ziemlicher Sicherheit in die Mitte des 13. Jahrhunderts gesetzt werden. Gerade habe ich überlegt, ob ich auch meine Zeche im Hotel bezahlt habe?!

E - Was Krupp in Essen, sind wir im Trinken! Meine Heimatstadt ist das pulsierende Herz des Ruhrgebiets mit reichlich kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Zeche Zollverein!

D - Die Frauenkirche Dresden blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück. Der Ruhrbergbau kann ebenfalls auf eine mehr als 1000-jährige Geschichte zurückblicken.

C - Wer denkt, wenn er in den Gassen von Catania wandelt, nicht sofort an den Paten und die Mafia. Fisch gibt es ja genug! Sobald der Gedanke dann verflogen ist, sieht man dann die wahren Reize der Stadt. Was bedeutet das, wenn man Jemanden ein Stück Eierkohle auf die Treppenstufe legt? Antwort: Es gab keine bunten Ostereier mehr!

B - Wer bunt bemalte Rolltore mag, ist in Barcelona gut aufgehoben. Aber auch alles Andere an dieser Stadt ist echt sehenswert, leider gibt es keine Zechen! Gaudi liebte halt verschnörkelte Bauwerke!

A wie Ahrenshoop - hier hätte ich mir gerne einen Förderturm gewünscht, stattdessen werden hier bald nur noch Windräder stehen, die vom Schwarzwald bis zum Saaler Bodden die Gegend verschandeln. Glück Auf!
1
1 2
2
1
3
3
1
2
2
2
1
1
3 1
3
2
1
2 3
2
1
1
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
6.941
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 21.04.2017 | 22:34  
39.618
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 21.04.2017 | 22:47  
33.403
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.04.2017 | 22:53  
8.429
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 22.04.2017 | 19:18  
49.908
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 23.04.2017 | 17:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.