Heisinger Wottelfest: "Alte Zöpfe wurden abgeschnitten"

Anzeige
Der Kirmesspaß bleibt in altbewährter Form erhalten. Foto: privat
Heisingen. Das Wottelfest hat Tradition, doch in diesem Jahr haben die Organisatoren alles gegeben, um die beliebte Veranstaltung am kommenden Wochenende (27. und 28. August) moderner und exklusiver zu gestalten. "Wir haben alte Zöpfe abgeschnitten und haben im wahrsten Sinne des Wortes nicht gekleckert, sondern geklotzt", betont Günter Kirsten, 1. Vorsitzender der Bürgerschaft Heisingen.
Auch in diesem Jahr haben die Werbegemeinschaft "Wir für Heisingen" und die Bürgerschaft das Fest wieder gemeinsam organisiert. Eine Veranstaltung, die vor Ort zu den Höhepunkten im Jahr gehört und bei der sich Tausende Menschen aus Essen und Umgebung treffen und bei einem tollen Musikprogramm, Getränken und allerlei Gaumenschmankerln gemeinsam feiern.
Rund 60 teils sehr große Stände (bis zu 10 Meter lang) werden die Besucher mit diversen Getränken und köstlichen Speisen verwöhnen. Neu ist in diesem Jahr nicht nur, dass bei den kulinarischen Angeboten auf mehr Exklusivität geachtet wurde (u.a. spanische Tappas, Bioburger, mexikanische Burritos, asiatische und türkische Spezialitäten, allerlei Köstlichkeiten vom Grill etc.), sondern auch die Aufteilung der Vergnügungsmeile.
So wird die Heisinger Straße zur Non-Food-Area, es wird statt zwei kleinerer Bühnen wie in den Vorjahren eine einzige große Veranstaltungsbühne am Kreisverkehr in der Ortsmitte geben und die Bahnhofstraße präsentiert sich als reine Foodmeile. Des Weiteren wird ein kostenloses Kinderareal auf dem Schulhof der Georgschule mit Bungee-Trampolin, Hüpfburg, Delfinrutsche, Kinderschminken etc. dafür sorgen, dass auch Eltern das Fest für einen gewissen Zeitraum in aller Ruhe genießen können.
Am Samstag, 27. August, dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm auf der Veranstaltungsbühne am Kreisverkehr freuen. Dort legt ab 13 Uhr DJ Reiner auf und sorgt für flotte Musik, zu der auch gerne das Tanzbein geschwungen werden darf. Um 15 Uhr findet vor Ort die offizielle Eröffnung des Festes statt.
Um 15.15 Uhr präsentiert sich der Spielmannszug Blau-Weiß Heisingen mit einem Platzkonzert und ab 16.30 Uhr gibt es nochmal von DJ Reiner eins auf die Ohren. Im Anschluss werden Valerie Scott (die Sängerin stand schon u.a. mit Jennifer Lopez, Gloria Gaynor und Mick Jagger auf der Bühne) und James Smith jr. mit Soul und Funk aufwarten. Am Sonntag, 28. August, werden um 12 Uhr "Milestones" die große Bühne erobern, gefolgt von Gospel- und Musicalstar Boysie White und Julia Lioness (die Sängerin wurde durch die TV-Casting-Show "Popstars" entdeckt und erhielt mit 18 ihren ersten Plattenvertrag bei EMI), die sicherlich das Publikum begeistern werden.
Für alle Modeinteressierten veranstaltet "Modesso" zwischen 14.30 und 16 Uhr eine große Modenschau mit den neuesten Trends.
Ausklingen wird das Wottelfest mit der Ziehung der Gewinner aus der Wottelfest-Buttonaktion gegen 18 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.