Hemmungslose Frauen oder: Eine Überdosis Linda de Mol

Anzeige
Klare Worte statt cooler Torte.

Erinnern Sie sich noch an den TV-Quotenhit „Traumhochzeit“? Na, diese Show, bei der Menschen (Männer) ihrer Liebsten vor laufender Kamera den Antrag machten?

Da habe ich angenommen, solche Aktionen sind was aus der Mottenkiste und musste nun erfahren, dass sie wohl - besonders bei Frauen - immer noch ihre Wirkung zeigen: Es gibt Menschen (in diesem Fall nur Frauen) im sozialen Umfeld, die praktizieren hemmungslos den Heiratsantrag vor Publikum.

Glosse


Nun hat schon die dritte Frau aus dem Bekanntenkreis ihrem Lebensgefährten mehr oder weniger sanft und leicht angesäuselt die Pistole auf die Brust gedrückt. Wer nun spontan mit den armen Kerlen Mitleid bekommt, sollte wissen: Die Damen erhielten strategisch-überzeugende Absagen wie „nicht jetzt“ oder „wenn du einen Spitzenjob hast“. Mein persönlicher Favorit: „Wenn Schalke Meister wird.“
Mädels, mein Rat: Auch im frühen 21. Jahrhundert gilt der Grundsatz: Nicht jagen. Jagen ist Männersache. Davon verstehen sie etwas, so als scheues Wild.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.