Traditionelles Spielplatzfest auf der Hattingswiese trotz des wechselhaften Wetters ein voller Erfolg

Anzeige
Spaß auf der Sprunganlage (Foto: Spielplatz Hattingswiese)
Essen: Spielplatz Hattingswiese | Vor Freude sprangen nicht nur alle Besucher aufgrund des tollen Angebotes in die Höhe, sondern auch die Kids auf der 4-fach-Trampolinanlage konnten ihre Sprungkünste unter Beweis stellen. Diese war zum ersten Mal zu Gast auf der Hattingswiese und bereicherte die Riege der diesjährigen Attraktionen.
Wie an jedem dritten Samstag im Mai, sorgte auch in diesem Jahr trotz des wechselhaften Wetters eine Zahl von rund 300 kleinen und großen Besuchern für lebhaftes Treiben auf dem 5000 Quadratmeter großen Spielplatzgelände.
Selbst die Verkäufer auf dem Kinderflohmarkt ließen sich vom Sprühregen nicht abschrecken und boten ihre Kleidung und Spielsachen feil.
Unser Freund und Helfer, die Polizeiinspektion 2 Süd Bezirksdienst Überruhr, war mit einem Streifenwagen vor Ort. Angehende Polizisten konnten schon mal Platz nehmen oder sich über das Einsatzmaterial informieren.
Das Spielmobil fuhr mit seiner Riesenhüpfburg und dem beliebten Kinderschminken vor. Bei der rollenden Waldschule konnten die Besucher ihre heimischen Tiere mal ganz nah kennenlernen.
Die Schlepperfreunde Ruhrtal waren mit Ihren Treckern erschienen und so hatten die Kinder und auch die Erwachsenen wieder mal einen Riesenspaß auf einer Rundfahrt durch Überruhr, um somit ihren Stadtteil mal ganz anders zu erleben.
Die Tombola-Lose waren erneut restlos ausverkauft, das war vor allem den attraktiven Hauptpreisen, die vom Freizeitportal Worldofparks.eu bereitgestellt wurden, zu verdanken. So freuen sich die Gewinner nun auf einen schönen Besuch in vielen Freizeiteinrichtungen im Umkreis. Aber auch die anderen Preise ermunterten viele Besucher zu einem Loskauf, denn die Geschäfte im Stadtteil hatten wieder reichlich und vor allem hochwertige Sachpreise zur Verfügung gestellt.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt und so konnten sich die Besucher auf Waffeln, Kuchen, Bratwurst und gegrillte Sucuk freuen.
Ein ganz großer Dank gilt vor allem allen Helfern und hier im Besonderen an die Auszubildenden der Stadt Essen, die im Rahmen von „ESSEN.aktiv“ ebenfalls tatkräftig zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Die Erlöse der diesjährigen Tombola und auch der Verkäufe, fließen in notwendige Neuanschaffungen für den Spielplatz. So wird in diesem Jahr eine Kletterpyramide angestrebt, für die auf dem Fest die Besucher gerne ihre Unterstützung per Unterschrift auf unserer Petition gaben.
Um auf dem Laufenden zu bleiben schaut man am besten noch öfters auf dem Spielplatzgelände Hattingswiese vorbei oder besucht „hattingswiese.de“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.