Wehe, wenn es stürmisch wird!

Anzeige
Wenn ein Sturm mindestens Wind­stärke acht erreicht, zahlt die Wohn­gebäude­versicherung, sofern der Kunde Schäden durch Sturm und Hagel in die Police aufgenommen hat. Aber welche Versicherungsgesellschaft, wäre so blöd mit diesem Hauseigentümer einen Vertrag abzuschließen.
2
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
29.334
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 24.04.2017 | 22:05  
59.656
Hanni Borzel aus Arnsberg | 25.04.2017 | 00:01  
51.601
Renate Schuparra aus Duisburg | 25.04.2017 | 00:37  
59.656
Hanni Borzel aus Arnsberg | 25.04.2017 | 00:41  
9.187
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 25.04.2017 | 06:52  
15.575
Christiane Bienemann aus Kleve | 25.04.2017 | 09:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.