Die ETB Wohnbau Baskets sind komplett, das fehlende Puzzlestück heißt: Anthony Young!

Anzeige
AnthonyYoung in der letzten Saison im Trikot des BSV Wulfen
Die ETB Wohnbau Baskets haben Anthony Young verpflichtet (2,01m, 113 kg). Der 24-jährige Power Forward wird die Essener in der kommenden Saison verstärken und vervollständigt damit das Profi-Team. Bisher hatte Young beim Pro B Absteiger BSV Wulfen gespielt. Dort gehörte er zu den absoluten Führungsspielern und erzielte 21 Punkte und 7 Rebounds pro Spiel.

Anthony Young studierte am Wesleyan Collage von Kentucky und gehörte schon da zu den Punktegaranten seines Teams. Im Schnitt machte er rund 20 Punkte und holte 8 Rebounds. Außerdem traf er mehr als 85 Prozent seiner Freiwürfe. Diese Quote konnte er beim BSV Wulfen mit 82 Prozent auch in einer deutschen Liga bestätigen.

„Wir glauben, dass sich Anthony schnell ins Team einfügen kann und keine Startschwierigkeiten haben wird, da er Deutschland kennt und hier schon gespielt hat. Er hat in Wulfen bewiesen, dass er mehr drauf hat und deshalb glaube ich, dass er sich auch in der Pro A beweisen wird. Wir sind sehr froh ihn im Team zu haben und dadurch vollständig in die Vorbereitung zu starten“, sagt Wohnbau Baskets Trainer Igor Krizanovic.

Geschäftsführer Niklas Cox freut sich auch, dass das Team diesmal schon vor dem Trainingsstart komplett ist. „Dadurch können wir uns in der Vorbereitung perfekt einspielen und die Mannschaft wächst hoffentlich optimal zusammen“.

Wie gut das Team harmoniert, müssen die ETB Wohnbau Baskets am 31. August zeigen. Dann wird es das erste Testspiel der neuen Saison geben. Die Baskets reisen zum Pro B Aufsteiger AstroStars Bochum. Einen Tag später geht es gegen den Bundesligisten Phoenix Hagen.

Das Team der ETB Wohnbau Baskets in der Saison 2013/2014 sieht damit so aus: Anthony Young, Chris Alexander, Patrick Carney, Robert Thurman, Fabian Franke, Marco Buljevic, Robin Christen, Christoph Hackenesch, Mark Gebhardt, Till von Guionneau, Marvin Jahn und Lukas Klöß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.