Ergebnisse im Dreiband im Tümmler Kupferdreh

Anzeige
Am 12.09.2015 hatte die 1. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh in der Bezirksliga Dreiband ein Auswärtsspiel in Asberg. Hans -Jürgen Wiedemeier hat gegen Hartmunt Rudnig mit 24 Ball : 20 Ball die Partie gewonnen. Reiner Rosenberger ließ Guido Lampmann nicht in sein Spiel kommen und hat seine Partie mit 40 Ball : 22 Ball gewonnen. Auch Andreas Fingscheidt nutzte seine Chance gegen Harry Weiss und hat mit 40 Ball : 30 Ball gewonnen . Christian Nekes hat gegen Oliver Gawlik mit 40 Ball : 31 Ball seine Partie gewonnen.
Die 1. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh hat das Spiel mit 6 : 0 Punkten gewonnen . Herzlichen Glückwunsch .
In der Kreisliga B Dreiband hatte die 3. Mannschaft des Tümmler Kupferdreh ein Heimspiel gegen Rellinghausen 10 . Roland Meier hat gegen Hans Seidel mit
18 Ball : 15 Ball die Partie gewonnen . Till Bruckmann unterlag gegen Ortwin Stränger knapp mit 13 Ball : 18 Ball . Auch Stephan Herschbach hat knapp gegen Reinhold Klatt mit 19 Ball : 24 Ball verloren . Ralf Pentoch hat Horst Goecke keine Chance gelassen , um die Partie zu gewinnen. Ralf gewann mit 30 Ball : 13 Ball . Ralf hat die beste Partie mit einem GD von 1,071 und einer Höchstserie von 7 Ball gespielt . Die 3. Mannschaft hat unentschieden 4 : 4 Punkten erspielt .
In der Kreisliga C Dreiband hatte die 4. Mannschaft vom Tümmler Kupferdreh ein Auswärtsspiel in Vier Ecken . Knut Herrmann kam nicht in sein Spiel und so hat er gegen Wolfgang Beitz mit 7 Ball : 10 Ball verloren . Wolfgang Kunz hat gegen Siegfried Grefen mit 18 Ball : 7 Ball seine Partie gewonnen . Rolf Schröder hat gegen Hans Pawlowski leider mit 8 Ball : 17 Ball verloren . Till Bruckmann hat sein Spiel souverän mit 21 Ball : 10 Ball gewonnen. Die 4 . Mannschaft hat ein unentschieden mit 4 : 4 Punkten erspielt .
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.