Ersatzgeschwächte Heisinger siegreich gegen FC Falken

Anzeige
Teambesprechung der Heisinger vor dem Anpfiff auf "wasserbasis".

In der Fußballfreizeitliga Essen Gruppe 2 marschiert der SC Grün-Weiß Heisingen weiter gen Aufstieg. Ohne einige Stammspieler und erneut mit dem 3. Ersatztorwart Kai Sprenger, der für den erkrankten Marvin Sonntag das Tor hüten musste, siegten die Männer von Teamchef J. Vatter auswärts mit 3:1 ( 3:0 ) Toren.

Hans Heiner Manhard, Janek Zimmermann und Josua Klempel konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Auch der aus dem Rheinland angereiste Christian Neuwerth zeigte, auf "fremder Position", als Stürmer eine solide Leistung.

In der zweiten Halbzeit kam dann auch Peter Bongardt für Nils Walter noch zum Einsatz. Fast hätte er aus einem Gewühle vor dem gegenerischen Tor den vierten Heisinger Treffer markiert. Weitere Spieler im Kader heute waren Franz von Boeselager, Frederic Zurell, Patrick Röseler, Sebastian Gibietis, Jörg Vatter.

Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ebenfalls ungenutzt.
Kurz vor Schluss noch ein Treffer der Gastgeber durch einen Fehler in der Heisinger Abwehr.

Am kommenden Karnevalswochenende haben die Grün-Weißen spielfrei.

Foto privat: M. Sonntag
Weitere Infos auch unter:

http://ffl-essen.de/?page_id=36
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.