Exkursion zur ZUMBA® Akademie!

Anzeige
Für die Tanzabteilung des Turnvereins 1877 e.V. Essen-Kupferdreh gehört ZUMBA® seit geraumer Zeit fest zum sportlichen Angebot. Nach gut 2 Jahren war es daher an der Zeit für neue Impulse. Die Abteilungsleiterin Liane Trzebiatowski machte sich am zweiten April-Wochenende auf den Weg zur Zumba Academy® 2015 in Köln, zu der auch der ZUMBA®-Gründer Beto Perez extra aus Miami angereist war.

Trzebiatowski war begeistert: „Ich hoffte neue Ideen zu entwickeln und neue Tanzschritte zu erlernen. Aber Beto Perez einmal persönlich zu treffen und bei ihm die Masterclass zu besuchen, hat zusätzlich neue Motivation freigesetzt.“ Auf dem Programm standen viele verschiedene Sessions. Zu Trzebiatowski’s persönlichen Highlights gehörte Caribbean Heat mit den US-Amerikanern Armando Salcedo & Heidy Torres. Hier wurden die verschiedenen Stile „Soca“ (Musikrichtung, die in den 70er Jahren in Trinidad und Tobago aus dem Calypso und Einflüssen aus Soul, Funk sowie den indischen Instrumenten Dholak, Tabla und Dhantal entstand), „Dancehall“ (eine auf Reggae aufbauende Musikrichtung mit Ähnlichkeiten zum Hip-Hop) und „Moombahton“ (aus House und Reggaeton entstandenes Fusionsgenre) erläutert und trainiert. Darüber hinaus brachte die Brasilianerin Priscila Sartori den Teilnehmern die Grundschritte des Sambas näher – mit sehr viel Spaß und guten Anregungen, um diese in die persönlichen ZUMBA® Stunden einzubauen. Walter Diaz setzte mit der Session „Salsa & Merengue mash up“ den glanzvollen Höhepunkt. „Einfach nur genial – man ist eigentlich fix und fertig, hatte aber so viel Spaß wie bei einer einzigen großen Party! Genau das macht ZUMBA® aus, genau so muss es sein“ fasste Trzebiatowski ihrerseits die Zumba Academy® 2015 zusammen.

Die TVK Tanzabteilung bietet viele Möglichkeiten, ZUMBA® selber einmal auszuprobieren: dienstags von 20-21 Uhr in der Turnhalle Elsa-Brandström-Schule, mittwochs von 19-20 Uhr im Gymnastikraum des Stadtbads Kupferdreh und samstags von 12-13 Uhr in der Turnhalle Hinsbecker Berg. Wer voll auf südamerikanische Klänge steht, es aber ein bisschen langsamer angehen lassen will, ist beim „Latino Dance“ bestens aufgehoben - immer mittwochs von 18-19 Uhr im Gymnastikraum des Stadtbads Kupferdreh. An HipHop interessierte Kinder (6-10 Jahre) sind samstags von 11-12 Uhr in der Turnhalle Hinsbecker Berg willkommen, die Jugendlichen (11-16 Jahre) tanzen eine Mischung aus ZUMBA® und HipHop. Sie trainieren eine Stunde früher, d.h. samstags von 10-11 Uhr - ebenfalls in der Turnhalle Hinsbecker Berg.

Lazar Simikic, 1. Vorsitzender beim TVK 1877 e.V., hat es selber ausprobiert und outet sich bereitwillig als Wiederholungstäter: „Ich kann nur empfehlen, einfach einmal zum Schnuppern vorbeizukommen und sich von der guten Laune beim Tanz-Workout anstecken zu lassen.“ Weitere Informationen gibt’s per E-Mail an tanzen@tvk-essen.de oder telefonisch unter 01 77 / 6 01 37 51. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.