Grün-Weiß Heisingen weiter in Erfolgsspur

Anzeige
2. Spieltag in der Fußballfreizeitliga Gruppe 2 und der GWH holt die nächsten 3 Punkte am Eisenhammer.

Erneutes Heimspiel für die Grün Weißen von Trainer Jörg Vatter und die legten gleich los wie die Feuerwehr gegen die Essen Socceroos.

In der 4. Minute bereits die Führung durch ein Kopfballtor. Phillipp Terwissen konnte, nach einem weiten Einwurf von der Seitenlinie bis weit in den 16 Meterraum durch Sebastian Gibietis, diese Chance verwerten.

In der 37. Minute erhöhte Kai Sprenger ebenfalls per Kopfball zum 2:0 für die Gastgeber. Vorarbeit hier ebenfalls durch Sebastian Gibietis. Noch vor der Halbzeitpause erhöhte Josua Klempel auf 3:0 nach feiner Vorarbeit durch Kai Sprenger.

Den Schlusspunkt in der 2. Halbzeit setzte Neuzugang Frederic Zurell. Er konnte aus spitzem Winkel, nach einem tollen Solo an der Außenlinie, zum 4:0 vollenden.

Die Socceroos konnten heute ihr eigentlich gefährliches Potenzial, das schnelle Umschalten im Mttelfeld und Angriff, nicht ausspielen. Die Grün Weißen haben, durch erneutem Kampfgeist und großem Laufpensum, mannschaftliche Geschlossenheit gezeigt und eine tolle Moral bewiesen.

Den Gästen wird, trotz der heutigen Niederlage gegen die überraschend gut aufgelegten Heisinger, sicher der eine oder andere Sieg noch gelingen. Dafür drücken die Sportkameraden vom Eisenhammer selbstverständlich die Daumen.

Weitere Infos auch über:
https://facebook.com/gwh85
http://ffl-essen.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.