GWH mit Auswärtssieg

Anzeige

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison in der Fußballfreizeitliga Essen Gruppe 2 gab es für die Grün- Weißen aus Heisingen einen knappen Sieg gegen die SCR Rangers am Krausen Bäumchen.
Die Zuschauer sahen ein abwechslungsreiches, kampfbetontes und auf gleicher Augenhöhe geführtes Fußballspiel beider Mannschaften. Die Rangers schenkten den Heisingern nichts und wollten unbedingt gewinnen.

Die Grün-Weißen kamen in der 18. Minute durch Phillipp Terwissen zum 0:1. In der 34. Minute glichen die Gastgeber durch einen Foulelfmeter aus. Heiner Manhard brachte die Heisinger in der 38. Minute durch einen Abstauber wieder in Führung, jedoch musste in der 45. Minute der Ausgleichstreffer hingenommen werden.

Die Rangers kamen durch ein Eigentor der Grün-Weißen zur 3:2 Führung. Die Heisinger hielten dagegen und schafften in der 57. Minute durch den eingewechselten Kai Sprenger erneut den Ausgleich.

Philipp Terwissen war letztendlich der Matchwinner für die Männer vom Eisenhammer. Er verlud den Keeper der Rangers in letzter Minute mit einem Trick und erzielte somit das knappe, aber verdiente 3:4 aus Heisinger Sicht.
Ein wahrer Kraftakt mit ein wenig Glück gegen die sehr gut eingestellten und hochmotivierten SCR Rangers.

Ein dickes Lob gab es auch für den Heisinger Torwart, Marvin Sonntag, der seiner Mannschaft durch einige tolle Paraden den Sieg sicherte.

Der neue Tabellenführer in der Gruppe 2 heißt Grün-Weiß Heisingen.

Fotos privat ( Paul Hendricksen )

Weitere Infos auch unter

https://www.facebook.com/GWH85
und
http://ffl-essen.de/?page_id=36
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.