GWH verteidigt Tabellenführung

Anzeige

Mit einem klaren 8:1 Sieg gegen den Verfolger FC Falken verteidigte Grün-Weiß Heisingen am 4. Spieltag die Tabellenspitze in der Fußballfreizeitliga Gruppe 2.

Mit nunmehr 12 Punkten und einer Tordifferenz von +15 haben die Mannen von Trainer Jörg Vatter die alleinige Tabellenführung übernommen.

Nach 20 Spielminuten lag der GWH mit 0:1 zurück.

Innerhalb von 5 Minuten ( 39.- 44. Spielminute ) drehten die Grün- Weißen durch 2 Tore von Sebastian Gibietis und Neuzugang Nils Walter das Spiel.

Nach der Halbzeitpause ließ man nichts mehr anbrennen und Nils Walter ( 60. Min. ), Alexander Steinmetz ( 65. Min ), Franz von Boeselager ( 76. Min. ) und im Doppelpack Frederic Zurell ( 78. Min. und 87. Min. ), ebenfalls weitere Neuzugänge beim GWH, erhöhten auf den insgesamt verdienten 8:1 Endstand.

Die bittere Niederlage von letzter Woche gegen die SG Heisingen und das damit verbundene Pokalaus wurden heute wieder vergessen gemacht.


Der GWH zeigt erneut eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine tolle Moral.
Der Schiedsrichter, der Sportskamerad Ralf Zuppa leitete die durchweg faire Partie souverän und brauchte keine Verwarnung auszusprechen.

Den fairen Gästen ( FC Falken ) wünscht der GWH noch eine sportlich erfolgreiche Saison.


Weitere Infos auch auf

https://www.facebook.com/GWH85

http://ffl-essen.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.