KKZ erstmals Mitausrichter des Wittener Kanuslaloms am 20. September 2014

Anzeige
Einer der Spitzenfahrer des KK Zugvogel Essen, Julian Holz

Slalomteam des KKZ kommt mit der anspruchsvollen Strecke gut zurecht

Der Kanu Klub Zugvogel Essen hat eine hauseigene Trainingstrecke am Baldeneysee in Essen, auch wenn diese bedingt durch den Pfingststurm momentan in bedauerlicher Verfassung ist. Den Anforderungen, die man an eine reguläre Wettkampfstrecke stellt, genügt diese aber auch in ordnungsgemäßem Zustand nicht. So lag es nahe, den Sportfreunden von der Wittener Kanuslalom-Gemeinschaft, die im Mühlengraben seit Jahrzehnten einen anspruchsvollen Wettkampf ausrichten und um personelle Unterstützung baten, tatkräftig zu helfen. Dank vieler fleißiger Hände und Köpfe auch von Seiten des Kanu Klub Zugvogel wurde es eine gelungene Veranstaltung, die allerdings durch das Unwetter am späten Nachmittag ein jähes Ende fand. Nach den Mannschaftsrennen der Schülerklasse mußte die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden.
Auch bei seinem letzten Start in der Schüler C-Klasse ließ sich Jonas Büchner den gewohnten Spitzenplatz nicht nehmen. Zwei schnelle Läufe mit nur jeweils einer Torstabberührung reichten, um die Konkurrenz zu deklassieren. Sein Bruder Marvin und Sebastian Küster hatten im Schüler A-Rennen je einen guten Lauf, der für eine gute Platzierung reichte. Im Rennen der weiblichen Leistungsklasse schaffte unsere routinierte Fahrerin Heike Kaupenjohann einen zweiten Platz, beim Rennen der Herren in der Leistungsklasse mußten sich die Starter des Kanu Klub Zugvogel nur vom Lokalmatador Martin Möllmann geschlagen geben, ein Fahrer, der vor kurzem nicht nur Leistungskader war, sondern auch den gesamten Rhein in Weltrekord hinabgepaddelt ist.
Abgerundet wurden die guten Leistungen der KKZ-Sportler durch einen zweiten Platz der Schülermannschaft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.