Neuer Vorstand der Sportgemeinschaft führt Tradition fort

Anzeige
Der Vorstand um Stefanie Jochem geht in bewährter Besetzung ins nächste Sportjahr

Stefanie Jochem wurde mit ihrem Team wiedergewählt

Im Pfarrsaal der St. Georg-Gemeinde wählten die zahlreich erschienenen Mitglieder der Sportgemeinschaft Heisingen am vergangenen Mittwoch ihren Vereinsvorstand neu.
Alle Vorstandsmitglieder und Fachwarte wurden fast traditionell einstimmig wiedergewählt.
Die Vorsitzende des Vereins, Stefanie Jochem, konnte in ihrem Bericht zum Heisinger Traditionsverein auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken mit tollen Erfolgen der Tischtennismannschaften, der Rhönradturner und –turnerinnen und zuletzt auch dem herausragenden Erfolg der Fußball-Freizeitmannschaft bei den Essener Hallenfußball-Stadtmeisterschaften.
Aber auch für die Kinder und Jugendlichen bietet der Verein immer zahlreiche Aktivitäten an. Im vergangen Jahr standen zwei Ausflüge in große Erlebnisparks auf dem Programm. Das Weihnachtstheaterstück musste dann jedoch leider aufgrund der Schneelage kurzfristig ausfallen, wird aber in diese Jahr neu angesetzt werden.
Nachdem der Vorstand entlastet worden war lobte Versammlungsleiter Friedhelm Ross auf seine sympathische Art noch einmal die beeindruckende Weihnachtsshow der Sportgemeinschaft, die den Zuschauern in der historischen Turnhalle einen imposanten Eindruck von der Vielfältigkeit und dem Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein vermittelte. Er kündigte zudem an, dass seine Tischtennisspieler, die in diesem Jahr zum ersten Mal begeistert an der Show mitwirkten, im nächsten Jahr die Halle rocken wollen und lud alle Mitglieder zum Besuch der Veranstaltung ein.
In ihren Ämtern als geschäftsführender Vorstand wurden jeweils einstimmig wiedergewählt:
Vorsitzende, Stefanie Jochem / 2. Vorsitzender, Bruno Hirdes / Geschäftsführer, Uwe Wierling / Schatzmeister, Gernot Jochem
Des Weiteren wurden gewählt:
Wanderwart, Hannes Hardes / Sport- und Freizeitwart, Klaus Pathe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.