Reiten mit Spaß -Erfolgreiche Reitertage für Dumberger Reiterinnen

Anzeige
Herbstzeit ist Reitertagszeit. So starteten an den vergangenen Wochenenden wieder einige Reiterinnen des ZRFV Dumberg bei den Reitertagen der umliegenden Höfe mit großem Erfolg! Bei der RG Hempel waren gleich 3 Dumberger Reiterinnen in der e-Dressur platziert. Während Lucie Pieper ihr Pony Filou grandios zum Sieg ritt, erreichten Alina Baumann und Lea Henn die Plätze 5 und 6. Im E- Springen wurde Schulpferd Portfire geritten von Lea Henn. Nach fehlerfreier Runde wurden beide dritte und absolvierten eine spektakuläre Ehrenrunde unter dem lautenm Applaus der vielen mitgereisten "Fans". Portfire , diesmal mit Melina Gurski , kann aber auch elegant und beide freuten sich über Platz drei im Dressurreiterwettbewerb.
Motiviert von den gebrachten Leistungen brachen die Dumbergerinnen dieses Wochenende zur Reitanlage Worch auf. Und wieder ging der Titel in der E-Dressur an eine Dumberger Reiterin! Nach hervorragender Vorstellung des Schulpferds Cleo , lies Alina Baumann die Konkurrenz mit einer Traumnote von 8,3 hinter sich. Jana Mintrop bedankte sich bei ihrem Goredo für Rang 5, trug er sie doch cool durch eine Abteilung, in der eine Reiterin vom Pferd fiel und die andere auch arge Steuerungsprobleme hatte. Im E-Springen war das Starterfeld recht groß! Kein Problem für Ann Cathrin Slotty mit Portfire, die den 3. Platz belegten und lautstark bejubelt wurden....
In den Reiterwettbewerben der Reitertage holte noch Angelina Kolligs jeweils den 3. Platz und rundete die tolle Leistung so ab!
Conny Krahn und ihr Team zeigten wieder mal, dass Spaß am Reiten und Erfolg sich nicht ausschließen und das der Zusammenhalt innerhalb ihrer ( lautstarken) Truppe stimmt.


1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.