TVK Turnerinnen erfolgreich bei Stadtmeisterschaften

Anzeige
TVK Turnerinnen mit Betreuerinnen Lore (l) und Jenny (r)
Mit vielen Turnerinnen und einem Turner war der TV 1877 Essen-Kupferdreh bei den Essener Stadtmeisterschaften im Gerätturnen am Start. Nicht alle davon gingen allerdings im Wettkampf an die Geräte. Im Wettkampf in der Haedenkamphalle in Essen-West bewiesen sich davon acht Turnerinnen.

Im ersten Durchgang starteten Marie und Hana. Während Hana zwar ihr Potential zeigte jedoch mit ihren sieben Jahren recht unsicher agierte, zeigte sich die 14-jährige Marie fast schon wie ein alter Hase und bezwang sogar ihr Angstgerät Balken.

Im zweiten Durchgang präsentierten sich dann die neun und zehnjährigen Turnerinnen den Wertungsrichtern. Die wettkampferfahrene Lana konnte hier erstmals die 50-Punkte-Marke überspringen. Auch Anna, Jana und Eva verbesserten sich im Vergleich zu ihren letzten Wettkämpfen. Teresa und Sina gaben dagegen gute Wettkampfpremieren.

Die über 15 Jährigen Rebecca, Jenny und Jannik verzichteten diesmal auf den aktiven Sport. Sie nutzen den Wettkampf um ihre Kampfrichterausbildung erfolgreich abzuschließen. Somit verfügt der TVK nun auch im weiblichen Bereich über drei Kampfrichter. "Ich gratuliere allen zu ihren erbrachten Leistungen!" freute sich Trainer Michael Alfermann am Ende eines langen Wettkampftages.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.