Kupferdreher Musikverein tourt nach Belgien

Anzeige
Proben-Archivfoto aus dem Jahr 2017
Der Spielmannszug "Glück Auf" Feuerwehr Essen fährt zum kommendes Wochenende für zwei Tage zum befreundeten Spielmannszug nach Mürringen in Belgien. Hier wird man am Samstag Abend zusammen mit acht, meist belgischen Musikvereinen, einen Sternmarsch absolvieren und ab 21Uhr auf dem Musikfest im Saal Jaspesch zwei Titel vor Publikum präsentieren.

Am Sonntag Morgen wird das Orchester für ca. eine Stunde beim Frühschoppenkonzert aufspielen. Hierzu wird mit bekannten Schlagertiteln, Musik aus Rock und Pop, Schlager und Polka alles geboten, was man gern auf diesen Konzerten hört. "Wir freuen uns schon jetzt, einen aktuell in den Kinos laufenden Musiktitel dort zum ersten Mal in unserer neuen Besetzung zu spielen", so eine Musikerin des Vereins.

Auch ein Titel von der letzten Deutschen Meisterschaft im vorherigen Jahr wird zum besten gegeben.

Vom Spielmannszug zum Flötenorchester

Der Spielmannszug, welcher sich mittlerweile auch als Flötenorchester versteht, hat für die Konzertauftritte in Zukunft die typischen Spielmannsflöten zur Seite gelegt und spielen hauptsächlich von der solistischen Piccoloflöte bis zur tiefen Bassflöte.

Durch den stetig wachsenden Bekanntheitsgrad sind auch schon weitere Konzerttermine geplant. So hätte es am 1.Mai ein Open-Air Konzert in Wülfrath gegeben, welches aber durch das schlechte Wetter auf nächstes Jahr verschoben werden musste. Im Spätsommer geht es nach Haldern-Rees zu einem Kaffeekonzert und im November gibt es ein großes Konzert zusammen in Oer-Erkenschwick und Wattenscheid.

Im April 2018 wird man zum dritten Mal in Folge wieder an der Qualifikationsveranstaltung in Schmallenberg und Winterberg zur Deutschen Meisterschaft 2019 teilnehmen.

Neuaufnahmen im Sommer möglich

Da sich die circa 30 Musiker des Kupferdreher Flötenorchesters sich weiter vergrößern möchten, bieten diese nach den Sommerferien neue Kurse im Bereich Schlagwerk/Percussion + Mallets sowie Querflöte (Orchesterflöte in C) für alle Altersklassen an. Auch Kinder aus dem Jeki-Unterricht sind herzlichst willkommen.

Eine Ausbildung dauert in der Regel zwei Jahre und bezieht sich hauptsächlich auf das professionelle musizieren nach Noten und Handhabung des Instruments.

Aktuell finden die Orchesterproben Montags und Mittwochs in der Zeit von 18:00Uhr-20:00Uhr in der Feuerwehrwache in Kupferdreh statt.

Hierzu gibt Dirigent Patrik Wirth weitere Auskünfte unter der Telefonnummer 0157/34331412 oder per Mail dirigent@spz-glueckauf.com
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.