Neues Programm der Katholischen Familienbildungsstätte Heisingen

Anzeige
Essen: Katholische Familienbildungsstätte Heisingen |

Sprachen, spielen, schmecken ...


Das neue Bildungsangebot für das zweite Halbjahr 2016 liegt jetzt vor.
Optisch wie inhaltlich bunt und lebendig präsentiert sich dabei das Angebot.
Durch die Lehrküche ist natürlich ein besonderer Schwerpunkt auf Kochkurse aller Art gelegt. Von den Grundlagen der Alltagsküche bis zu Spezialitäten der internationalen Küche reicht dabei das Spektrum. Neben Rezepten und Zubereitungswissen werden dabei auch immer nützliche Tipps zu nachhaltigem Einkauf und gesunder Ernährung von den Profis in der Kursleitung vermittelt. Auch beim anschließenden gemeinsamen Verkosten der kulinarischen Köstlichkeiten kommt die Kommunikation nicht zu kurz.
Auch dieser gesellige Austausch ist es, den viele Besucherinnen und Besucher der Veranstaltungen so sehr schätzen, dass sie seit vielen Jahren immer wieder „ihre“ Veranstaltungen besuchen, sei es in Kreativ- oder Nähkursen oder bei den Bewegungs- und Entspannungsangeboten des Gesundheitsbereichs. Gesprächskreise und Sprachkurse des Katholischen Bildungswerks runden das Angebot ab.

Schwerpunkt Eltern/Kind



Ein besonderer Schwerpunkt liegt nach den Sommerferien auf dem Ausbau der Angebote für Eltern mit Kleinkindern. Dazu ist das Inventar der Spielgruppen erneuert und ergänzt worden.
„Wir wollen Eltern und ihren Babys einen Raum geben, wo sie von Anfang an begleitet und ihre Sicherheit im Umgang mit ihrem Nachwuchs verfestigen können“, so Birgit Klein-Hoberg, zuständige Fachbereichsleiterin der Familienbildungsstätte. Zusammen mit Hebammen und ausgebildeten Fachkräften hat sie daher ein Programm zusammengestellt, dass mit Babymassage, PEKiP®, Spiel- und Bewegungsanregungen oder den Kidix®-Spielgruppen für alle Altersphasen der ersten drei Lebensjahre geeignet ist.
Begleitende Elternabende oder -nachmittage sorgen dafür, dass sich Eltern auch über spezielle Thematiken informieren und gegenseitig stärken und vernetzen können.
Viele Kontakte von Kindern und Eltern haben so oftmals Bestand über die Spielgruppe hinaus bis in den Kindergarten oder die Grundschule.

Das Programm liegt in vielen Geschäften des Stadtteils aus und steht hier auch direkt als Download zur Verfügung.

Seit über 25 Jahren anerkannte Bildungsarbeit vor Ort



Die Nebenstelle Heisingen der Katholische Familienbildungsstätte Essen findet sich direkt an der Rückseite des Gemeindezentrums St. Georg an der Heisinger Straße 480. Sie ist vom Land NRW als Bildungseinrichtung anerkannt und wird regelmäßig durch den Gütesiegelverbund NRW zertifiziert.

Weitergehende Infos bekommen Sie zu den Öffnungszeiten vor Ort:
Mo u. Do von 10.00 bis 12.00 Uhr und Di von 16.00 bis 18.00 Uhr.
Tel.: 0201/ 46 73 43 oder im Katholischen Stadthaus: Tel.: 0201/81 32-237
Nachfragen zu den Eltern-Kind-Angeboten: Tel.: 0201/81 32-240
Alle Kursangebote sind auch online buchbar: www.kefb-bistum-essen.de
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.