Pro Vita Animale e.V. sucht Grundstück für neue Hundeauffangstation

Anzeige
Foto: nxs

Der Essener Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V. sucht ein neues Grundstück zum Aufbau einer neuen Hundeauffangstation. Ende 2015 muss die aktuelle Hundeauffangstation in Schönebeck aufgegeben werden.

In Essen oder Umgebung


Das neue Grundstück in Essen oder Umgebung sollte mindestens 300 m² groß sein, die Kaltmiete sollte 500 Euro nicht übersteigen. Abwasseranschluss, Stromanschluss und Frischwasseranschluss sollen vorhanden oder montierbar sein.

Auch Spenden sind willkommen


Auch Spenden sind willkommen, da enorme Kosten auf den Pro Vita Animale e.V. zukommen. Kontakt Uwe Dilthey Tel.: 0171/20 78 431 oder ab 19 Uhr 0201/60 57 87, E-Mail: pro-vita-animale@gmx.info; Spendenkonto bei der Sparkasse Essen, Kto: 3211299, BLZ: 36050105, PayPal: pva@gmx.eu, IBAN DE47360501050003211299, BIC Swift: SPESDE3EXXX
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.