Spielplatz Hattingswiese bietet neuen Parcour

Anzeige
Essen: Spielplatz Hattingswiese | Seit dem Jahre 2011 betreut die Familie Kapitza-Walter als ehrenamtliche Spielplatzpaten das Spielplatzgelände Hattingswiese.
Im Rahmen der Aktion „Spielen statt Gewalt“ des Deutschen Kinderschutzbundes sorgen sie dafür, dass der Spielplatz in einem ordentlichen Zustand sauber und gefahrlos von den Kindern bespielt werden kann.
Mitten im Herzen von Essen-Überruhr an der Straße Hattingswiese (Ecke Hinseler Hof) liegt dieses weitläufige 5000 Quadratmeter große Gelände.
Spielgeräte für Kinder allen Alters werden angeboten.

Jährlich veranstaltet die Familie mit Unterstützung des Deutschen Kinderschutzbundes und vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern ein großes Kinderfest. Seit 2017 auch mit Familie Kölbel.
Vom Erlös können dann neue Spielgeräte für die Kinder bereitgestellt werden.
So konnten im Mai 2018 große Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen stattfinden.

Mittig platziert am Standort der ehemaligen Sechseck-Schaukel-Anlage, steht nun ein imposanter Niedrig- und Hochseilparcours für Kinder ab 6 Jahren.
Viele tolle Elemente wie Schwingscheibenbrücke oder Geländerrutsche, sowie einen Wirbel gilt es zu entdecken.

Darüber hinaus wurde die Hauptwegeführung neu asphaltiert und nach vielen Jahren wieder der obere Zugang am Hinseler Hof, mit dem unteren Zugang an der Hattingwiese verbunden.

Auch der Sandspielbereich wurde verschönert. Hier wurden die Palisaden, welche den Sand- vom Wiesenbereich trennen, durch schönere Natursteine ersetzt.

Wie in den letzten Jahren, können auch für die Zukunft hoffentlich weitere Spielgeräte angeschafft werden, sowie Verschönerungen und Instandhaltungen durchgeführt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.