Ausstellung mit Künstlern aus England im Haus der Technik

Wann? 21.12.2015 13:00 Uhr

Wo? Haus der Technik, Hollestraße 1, 45127 Essen DE
Anzeige
Moorlandschaft (Foto: Jenni Pentecost)
Essen: Haus der Technik | Ab dem 11. August ist im Casino des HDT eine Ausstellung mit Gemälden der schönen Landschaften der Grafschaften von Devon und Cornwall zu sehen, die in Deutschland besonders durch die ZDF-Verfilmungen der Romane von Rosamunde Pilcher bekannt geworden sind.

Die Gemälde der fünf Künstlerinnen und Künstler interpretieren die Farben und Strukturen der Küsten mit ihren malerischen Buchten und das beeindruckende Dartmoor, das schon Sir Arthur Conan Doyle zu seinem Roman „Der Hund von Baskerville“ inspirierte.

Die Mitglieder und Freunde der Devon Art Society von Torquay, das auch wegen seines angenehmen Klimas als Teil der englischen Riviera bekannt ist, haben ihre Heimat in prächtigen Farben in Öl, Acryl und Pastell auf Leinwand oder Holzgrund gebannt. Dabei haben sie ihre Empfindungen bei der Entstehung der Werke deutlich machen können und vermitteln sie dem Betrachter, der die Erfahrung intuitiv nachvollziehen kann.

Organisiert hat die Ausstellung der gebürtige Essener Maler Rainer Hillebrand, der auch Fragen zum Besuch der Ausstellung entgegennimmt. Auf Anfrage können auch Führungen durch die Ausstellung verabredet werden. Als Mitglied der schon 1912 gegründeten Künstlergemeinschaft der Devon Art Society gehört der Südwesten Englands zu seinen beliebtesten Reisezielen.

Die Wanderausstellung, die noch in weiteren Städten des Ruhrgebiets gezeigt werden soll, dokumentiert somit gelebte deutsch-englische Freundschaft.
2
1
1
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
409
Sabine Goriss aus Oberhausen | 10.08.2015 | 18:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.