"EMOTION - BIBLIOTHEKEN BEWEGEN!" Nacht der Bibliotheken 2015 in Freisenbruch

Anzeige
  Essen: Stadtteilbibliothek Freisenbruch | Die Stadtteilbibliotheken Huttrop, Stadtwald, Überruhr und Freisenbruch in Kooperation mit dem Bürgerhaus Oststadt laden Sie zur "Nacht der Bibliotheken 2015" ein! Unter dem Motto: Bewegung, Gefühl, Begeisterung!
Ministerin Ute Schäfer ist Schirmherrin der "Nacht" 2015

Freitag, 6. März 2015
Nacht der Bibliotheken
Eintritt frei

Beginn: 18.00 Uhr
Das Seniorentheater Essen e.V. bietet eine gehobene Seniorenkultur mit den Auszügen aus dem Stück: "Im Wartezimmer des Lebens" an. Möchten Sie mal Mäuschen spielen im Wartezimmer des Lebens? -Überraschungen, Vergnügliches und Nachdenkliches garantiert ohne Nebenwirkungen. Da der Doktor zu einem Notfall muss, wird die Wartezeit mit einigen Aktivitäten überbrückt. Lassen Sie sich überraschen.

Ab 18:30 bis 19:30 Uhr
Comedy meets Sports: EMMI MEYER trifft Jean Ufniarz
Der Alaska Highway: 2.450 Kilometer zu Fuß auf der wohl legendärsten Verbindungsstraße nach Norden – und mittendrauf Jean Ufniarz.
Oder 1.500 Kilometer auf Nordamerikas wohl bekanntestem Strom: Eine Kajaktour auf dem Yukon River von Whitehorse quer durch Kanada und die Yukon Flats zur Dalton Brücke in Alaska. Schiffswracks, Überbleibsel des Goldrauschs, Indianercamps, Fischer, Ranger – und mittendrin Jean Ufniarz.

Bewegung ist in Ordnung, Sport gibt es auch, findet EMMI MEYER. Aber das hier – das sind für EMMI ein bisschen zu viele Kilometer. Sie selbst hat ihre Sportkarriere bereits vor Jahren an den Nagel gehängt: Fußballspielen mit ihrem – inzwischen verstorbenen – Hund. Das war mal. Zivilisierte Abenteurer wie Jean Ufniarz findet EMMI allerdings interessant. Es macht ihr Spaß, ihm zuzuhören und seine Bildergalerie zu bewundern. Trotzdem: EMMI wäre nicht EMMI MEYER ohne ihr Saxofon, denn EMMI möchte glücklich machen! Mit ihrer Musik begeistern – und bewegen!

Eine vergnüglich-unterhaltsame Info-Comedy-Stunde über sportliche Ansichten mit Live-Musik für Jugendliche und Erwachsene.

Weitere Informationen: www.saxofool.de (EMMI MEYER) und
www.xtrems.net (Jean Ufniarz).
http://www.xtrems.net/
http://www.saxofool.de/html/saxophon___clownerie.h...

Bibliotheken sind bewegend: Sie bringen in Bewegung; sie bewegen geistig, emotional und körperlich. Bibliotheken sind ständig in Bewegung, um moderne Angebote und zukunftsweisende Medien zu vermitteln.
All dies umfasst das Motto der "Nacht" 2015:
• das kleine „e": für die elektronischen Medien (ePaper, eBook, eVideos, eAudios),
• Motion: für Fitness, Beweglichkeit, Entwicklung, lebenslanges Lernen,
• Emotion: für die Begeisterung, die Bibliotheken wecken, aber auch die Begeisterung der Kunden für ihre Bibliothek.

Unser Programm bewegt sich für Jugendliche und Erwachsene.
http://www.stadtbibliothek-essen.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Das Team der Stadtteilbibliothek Freisenbruch &
des Bürgerhauses Oststadt

Schultenweg 41• 45279 Essen
Fon: 0201 88 42 306
Fax: 0201 88 42 306
E-Mail: freisenbruch@stadtbibliothek.essen.de
Leiterin: Frau Alizadeh

Öffnungszeiten
Wochentag Uhrzeit
Montag 14.30 – 18.30 Uhr
Mittwoch 10.00 – 16.30 Uhr
Freitag 10.00 – 16.30 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.