"Essen fliegt durch die Wolken!"

Anzeige
Essen: Bürgerhaus Oststadt | Mit dem Wortkünstler Timo Brunke und sein 10 Minuten Dings zu Besuch in der Erich Kästner-Gesamtschule!
Unter dem Motto: "Freiflug in deine Fantasie!" SommerLeseCulb 2013 hat Timo Brunke heute mit seinem Programm "10 Minuten Dings" über 50 Schülern die Ohren für lustige Wörter und kreative Geschichten geöffnet. Dabei kamen in der Erich Kästner-Gesamtschule auch diejenigen zu Wort, die im normalen Deutschunterricht eher zurückhaltend sind.
"Bist du nicht gescheit, doch klug? Liebst du den Gedankenflug? Kritzelst du mit linker Hand, gern auf kritzelfreie Wand? Bist du gern nicht ganz bei Trost? Sagst du gern zum Müsli Prost? (…)"
Und plötzlich verwandelt sich alles um einen herum, die Welt fühlt sich 10 Minuten lang ganz anders an. Wenn man in dieser Stimmung eine Geschichte schreibt, kommt wahrscheinlich etwas Albernes oder Unheimliches dabei heraus.
"Stell Deine Stadt auf den Kopf!", hieß die nächste Aufgabe. Die Schüler kamen immer mehr aus sich heraus, haben die Scheu vor den anderen abgelegt und wurden selbst zu Wortkünstlern!

"Essen fliegt durch die Wolken. Dann ist alles anders: 1. Die Wolken bleiben an der Haut hängen, und wir nehmen sie als Kleidung. 2. Das Essen zum Essen liegt auf der höchsten Wolke. 3. Wir trinken den Regen. 4. Wir haben unsere Häuser auf den Wolken stehen."
Von Jeremy, Klasse 5F - Erich Kästner-Gesamtschule

Stadtteilbibliothek Freisenbruch
Maryam Alizadeh
Marita Schimnatkowski
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.