Gary Garrison begeisterte mit Rock und Swing.

Anzeige

Der einstige Bubblegum-Star ist heute Entertainer.


Am vergangenen Samstag (26.11.) war Gary Garrison das musikalische Highlight auf dem Kaiser-Otto-Platz in Essen-Steele. Der Frontman von ‚Ohio Express‘, seit den 80-er Jahren im Rahmen der Oldie-Revivals bundesweit mit den ‚Hollies, Tremeloes, Steppenwolf, Smokie, Dozy,Beaky,Mick &Tich, Troggs, Herman Hermits, Bay City Rollers, Chris Andrews und vielen anderen Stars der damaligen Musikszene gemeinsam ‚on Tour‘ war, kann auch Entertainment. Mit Songs von Paul Anka, Dean Martin und Elvis Presley hatte er sein Publikum fest im Griff. Mit YUMMY YUMMY YUMMY und weiteren Bubblegum-Songs beherrschten Ohio Express monatelang und weltweit die Hitparaden. Der sympathische Sänger und Gitarrist ist in Köln geboren und hat lange Jahre in den USA gelebt. Schon mit 17 Jahren kam er in die Musikszene, wirkte späterer als Produzent, Texter, Musiker, und Leadsänger und lernte viele Show-Größen der damaligen Zeit kennen und arbeitete auch mit ihnen zusammen. Sein 1-stündiges Konzert auf dem Steeler Weihnachtsmarkt stellte unter Beweis, dass sein Repertoire mehrere Genre abdeckt. Professionalität zeigte Gary Garrison auch nach dem Konzert … zur Freude der Fans, die sich über einen kleinen Plausch und anschließendem Autogramm mehr als freuten. Nicht alle Tage kann man einen einstigen Rockstar so hautnah erleben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.