Goldener Oktober im Volksgarten Essen-Kray

Anzeige
Essen: Kray | „Kommst du mit in den Völler?“ haben wir früher unsere Spielkameraden gefragt.
Im Winter war es oft so kalt, dass der Teich komplett zugefroren war und man ohne Angst zu haben einzubrechen darauf schlindern (für die Zugereisten: einen Anlauf nehmen und auf den Schuhsohlen über eine Eisfläche rutschen) oder Schlittschuh laufen konnte.

An den Ausdruck „Völler“ werden sich wahrscheinlich nur noch die Pohlbürger (= Alteingesessene) erinnern. Der Volksgarten hat sich im Laufe der Jahrzehnte mehrmals sehr verändert und wirkt heute sehr gepflegt.

„2011 fand eine umfangreiche Sanierung des Volksgartens statt. Insbesondere wurden die Teiche renaturiert und die alte Fontäne durch eine neue ersetzt.
Überwiegend alter Baumbestand und ausgedehnte Wiesenflächen an leichten Hängen prägen den etwa 10 Hektar großen Volkspark. Dazu gehören ebenfalls zwei Teiche und ein Kinderspielplatz. Mehrere größere Feste finden jährlich im Volksgarten statt, wie beispielsweise das Frühlingsfest und das Kinderfest, dessen Erlös immer den Kindern im Stadtteil zugutekommt.“ (Wikipedia)
2
2
2
2
2
1
2
1
1
2
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.057
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.11.2015 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.