Kunstspur Essen 2016: Wanja Richter-Koppitz war dabei

Anzeige
Essen: Kulturforum Steele | Fast 500 Künstler und Künstlerinnen hatten in diesem Jahr ihre Ateliers in Essen geöffnet, um sich einem breiten Publikum vorzustellen.
Die Steeler Fotokünstlerin Wanja Richter-Koppitz war mit einer Auswahl ihrer Werke im Steeler Kulturforum dabei.

Bereits zum 18.Mal in Folge hat die „Kunstspur“, die vom Kulturbüro der Stadt Essen organisiert wird, stattgefunden. Sie zieht sich durch ganz Essen und ermöglicht einen beeindruckenden Überblick über das breite Spektrum der Essener Kulturszene und führt zu städtischen Atelierhäusern, Kulturwerkstätten und auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

Wegen der großen Zahl der teilnehmenden Künstler wurde die "Kunstspur" von nur einem Wochenende auf das vorletzte und letzte Wochenende im September ausgedehnt. An dem vorletzten Wochenende öffnen die Ateliers im Essener Süden und an dem letzten Wochenende öffnen die Ateliers im Essener Norden.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.