Maikirmes in Steele mit Aufstellen des Maibaums am 1.Mai 2016

Anzeige
Essen: Kaiser Otto Platz | Sechs kräftige Feuerwehrmänner waren nötig, um den 15m hohen Maibaum in die vorgefertigte Vertiefung auf dem Kaiser-Otto-Platz zu hieven.

Zum fünften Mal in Folge wurde in Steele der Maibaum aufgestellt, der nun mit seinen bunten Kränzen einen unübersehbaren Blickfang darstellt. Das Aufstellen des Maibaumes war der Höhepunkt der Maikirmes auf dem Kaiser-Otto-Platz und dem Grendplatz, die schon am Freitag angefangen hat und heute, Montag, endet.

Viel Prominenz aus Politik und Geschäftsleben war anwesend. Die begleitende Moderation hatte wie im letzten Jahr André Possél vom Initiativkreis City-Steele e.V. (ICS) übernommen.

Grußworte an die Bürger von Steele sprachen Bezirksbürgermeister Gerd Hampel und Albert Ritter, der Präsident des Deutschen Schaustellerbundes.

Auf der Bühne unterhielten während der spannenden Aktion die „Krayer Krähen“ und die „Blechsauga“ die bei idealem Wetter zahlreich erschienenen Zuschauer.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.