N.Y - wir sind in new york unterwegs

Anzeige
kopfbedeckung

unterwegs in new york

überall security-leute. es ist der 11. september 2012.

der anschlag ist genau 10 jahre her. das merkt man an jeder ecke. wir bewegen uns auch in dem bereich des anschlags.
hier spürt man noch die angst.

auch die angst, das wieder etwas passiert, gerade an diesem tag.
unser letzter besuch liegt mehr als 10 jahre zurück. was mir besonders aufgefallen ist, hier gibt es kaum bettler, wie in deutschland. selbst die ärmsten sind zu stolz, um zu betteln.

n.y. ist sehr clean geworden.


wir fahren mit der u-bahn bis manhattan, dann mit der ferry an der friedensstatue vorbei und können die skyline von n.y. bewundern.
irgendwie beeindruckt es mich aber nicht mehr so, wie vor vielen jahren.
shanghai ist gewaltiger geworden. ja, die chinesen haben längst aufgeholt.

aber schaut mal selbst...
ich habe hier eine fotostrecke zusammengestellt - davon sind einige farblich bearbeitet -.

viel freude beim schauen wünscht euch mali.
0
1 Kommentar
14.466
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 21.09.2013 | 18:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.