Studio-Bühne: "Kasimir und Karoline" von Horvath feiert Premiere

Anzeige
„Kasimir und Karoline“ erzählt einfühlsam und berührend von Menschen in Krisenzeiten und von der Sehnsucht nach Glück. Premiere im STUDIO ist am 28. Mai.
Essen: Studio-Bühne Essen | Die Studio-Bühne hat Besuch aus Neuseeland: Bronwyn Tweddle von der Victoria University of Wellington ist erneut an der Korumhöhe zu Gast und inszeniert nach Guy de Maupassants "Mutter Furie" in 2012 jetzt "Kasimir und Karoline" von Ödön von Horvath im STUDIO.

Die Proben mit dem 13-köpfigen Ensemble laufen auf Hochtouren, denn schon am Samstag ist Premiere für das Schauspiel über eine Liebe in der Zeit der Weltwirtschaftskrise.

Sehnsucht nach Glück zwischen Alkohol und Achterbahn


Die Arbeitslosigkeit ist hoch, die Konjunktur am Boden. Zwischen Karussellfahrten, Eisständen und literweise ausgeschenktem Bier dreht ein Zeppelin seine Runden. Alles erscheint locker und leicht, man amüsiert sich bis zum Umfallen. Träume fliegen, ähnlich dem Zeppelin. Nur der arbeitslose Kasimir der seine „Braut“, die Karoline, auf das Volksfest begleitet, will sich nicht in die allgemeine Fröhlichkeit einreihen. Im Rummel, zwischen Alkohol und Achterbahn, verlieren sich die beiden, begegnen sich wieder. Das Schicksal nimmt seinen Lauf…

"Kasimir und Karoline" erzählt einfühlsam und berührend von der Sehnsucht nach Glück, von Isolation und schleichender Zersetzung aller sozialen Beziehungen eines Menschen, der plötzlich überflüssig ist.

Termine und Karten

Wenige Restkarten für die Premiere am Samstag, 28. Mai um 20 Uhr sind noch erhältlich (14 € / erm. 12 €). Alle Infos und weitere Termine gibt es auf

www.studio-buehne-essen.de/produktion/kasimir-und-karoline

Das Vorverkaufsbüro an der Korumhöhe 11 ist jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Karten können auch auf der Webseite des Theaters rund um die Uhr online angefragt werden oder telefonisch Montags bis Freitags von 14 – 17 Uhr unter 0201 / 55460.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.