Trommeln, Trillerpfeifen und gute Laune bei der Abschlussparty des Juniorleseclubs!

Anzeige
Essen: Stadtteilbibliothek Freisenbruch | 73 Kinder im Grundschulalter beteiligten sich am Juniorleseclub und bescherten der Sommer-Leseaktion der Stadtteilbibliothek Freisenbruch auch im zweiten Jahr ihres Bestehens ein „Bomben“ Ergebnis.
Die Aufgabe für die Jungen und Mädchen lautete in den Sommerferien mindestens drei Kinderbücher nach Wahl zu lesen und sich dies in einem Lese-Logbuch bestätigen zu lassen. Einige unsere Leseratten benötigten schon bis zum Ende der Ferien mehrere Lese-Logbücher!
Den Abschluss der Aktion bildete am letzten Samstag eine große Party mit den Trommlern: Thomas Kahle und Obi in der Bibliothek.
Während der Abschlussfeier überreichten unsere Künstler jedem Kind eine Urkunde mit einem künstlerischen Handschlag! Natürlich wurden die ersten 10 Super-Leser_innen mit je einem Buchgutschein zusätzlich geehrt.
Der erste Platz ging dieses Jahr an Tim Evertz mit 41 Bücher!
Außerdem wurden noch viele weitere Preise, wie z. B. Taschen, Bücher, Bälle etc. verlost. Cosima Will war die glückliche Gewinnerin unseres Hauptpreises, des Kinderspiels des Jahres 2015 "Spinderella".
Dass diese Leseförderungs-Aktion durchgeführt werden konnte, war nur möglich, weil viele Sponsoren geholfen haben. Zu den Sponsoren gehören: Frau Kuhs, BezirksKinder- u. Jugendbeauftragte, die Sparkasse Bergmannsfeld, EDEKA Struwe sowie der Mürit Market. Wir, das Team der Bibliothek, bedanken uns recht herzlich für die großzügigen Sach-Spenden, welche mit großem Jubel entgegengenommen wurden.
Zusätzlich konnten die Kinder ihre Namen für das Projekt Arche Noah: "Miteinander leben, Miteinander reden" - auf Holzpaneelen verewigen lassen!
Wir freuen uns jetzt schon riesig auf das nächste Jahr, wo es wieder heißt: Lesen macht die Welt bunt!
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.