Bomben-Attrappe am Schultenweg - Großeinsatz in Freisenbruch

Anzeige
Essen: Schultenweg | Aufgrund eines verdächtigen Gegenstandes in der Nähe des Bahnhofs, den ein Zeuge der Polizei heute gegen 12.30 Uhr meldete, wurde der Bereich Schultenweg / Zeche Eiberg großräumig abgesperrt.
Auch die S-Bahnstrecke zwischen Mülheim und Bochum, mit den Linien S1, S3 und S9, war von der Sperrung betroffen.
Staus entstanden auf der Steeler Straße und der A40. Sprengstoff-Spezialisten der Polizei konnten dann Entwarnung geben, es handelte sich um eine Bomben-Attrappe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.991
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.04.2015 | 16:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.