Dem Abgeordneten auf den Zahn fühlen

Anzeige
Freut sich auf das Gespräch mit unseren Lesern: der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Essener Nord-Osten, Dirk Heidenblut. Foto: Archiv

SPD-MdB Dirk Heidenblutlädt zum Weihnachtsmarkt-Plausch ein. Der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Essener Nord-Osten, Dirk Heidenblut, lädt 20 Leser zum Adventsplausch auf den Essener Weihnachtsmarkt ein. Bundespolitik und wie sie bis in die Stadtteile wirkt, das kann dann Auge in Auge diskutiert werden.

Natürlich wird es Punsch, Glühwein und Snacks geben, wenn der SPD-MdB 20 Leser am Montag, 21. Dezember (16 bis ca. 18 Uhr) auf dem Essener Weihnachtsmarkt trifft. Doch in der Ratsstube (quasi das Dachgeschoss des Ritter-Glühweinstandes auf dem Kennedyplatz) soll es vor allem um Gespräche und Diskussionen auf Augenhöhe gehen.
Den Abgeordneten hautnah erleben, ihm Fragen zum politischen Alltag in Berlin stellen, die Auswirkungen von Berliner Gesetzen und ihre Wirkung auf Essen besprechen, dafür wird genügend Zeit da sein.
Heidenblut ist Experte im Gesundheitsausschuss (ordentliches Mitglied), außerdem stellv. Mitglied in den Ausschüssen „Arbeit und Soziales“ und „Innenausschuss“. Fragen zum Pflegestärkungsgesetz, zur Hospiz- und Palliativversorgung, zur Krankenkassenfinanzierung, aber natürlich auch zur Flüchtlingsthematik und zum Problem leerer Stadtkassen - alles ist möglich.

10 x 2 Leser können am
21. Dezember dabei sein!


Dirk Heidenblut selbst freut sich auf einen intensiven Austausch: „Ich möchte bewusst keine Themen vorgeben, weil mich vor allem die Meinungen, Sorgen und Nöte der Menschen in meinem Wahlkreis interessieren.“
Wir verlosen zehnmal zwei Plätze für das Treffen mit dem Abgeordneten. Sie möchten mit einer Begleitperson dabei sein? Dann senden Sie uns bis zum 16. Dezember eine Mail zu (Ihre Kontaktdaten bitte nicht vergessen), in der Sie eine Frage nennen, die Sie gerne mit dem MdB besprechen würden. Bei mehreren Bewerbungen entscheidet das Los. Mail-Adresse: d.leweux@steelerkurier-essen.de .
Und keine Sorge: Diesmal bringt der MdB nichts Selbstgebackenes mit!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.008
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.12.2015 | 13:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.