Ehrensenatorin „Jutta“

Anzeige
Unser Ehrungsfoto zeigt (v.l.): Peter Strahlmeier, Jutta Eckenbach, Bodo Spieß, Hans-Peter Schöneweiß und Matthias Peiniger. Foto: privat

Zur neuen Ehrensenatorin wurde die Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach auf der Matinee des Essener Karnevals-Vereins ernannt.

Nach der Laudatio von Oliver P. Kuhrt, der im vergangenen Jahr die Ehrensenatorenwürde erhielt, bedankte sich die frisch gebackene Ehrensenatorin sehr herzlich.
Kleine politische Spitzen durften dabei nicht fehlen.
Unter dem diesjährigen Sessionsmotto „Tradition verpflichtet“ brachte sich der Essener Karnevals-Verein dann in Karnevalslaune in der gut besuchten Grugahalle.

Party in der Grugahalle


Jutta Eckenbach: „Ich bedanke mich für die hohe Ehrung durch den Essener Karnevals-Verein. Ich bedanke mich bei dem Prinzenpaar der Stadt Essen Carolina I. und André I. für die tolle Veranstaltung. Ich hoffe, dass wir eine fröhliche Session 2015/2016 erleben und freue mich auf die närrischen Tage.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.