Freisenbrucher Gänsereiter im Landtag

Anzeige
Die Freisenbrucher Gänsereiter im Landtag. (Foto: Gänsereiter)
Essen: Freisenbruch, Gänsereiter Club | Eine 14-köpfige Abordnung der Freisenbrucher Gänsereiter hat dem NRW-Landtag einen Besuch abgestattet. Ratsherr Hans Dirk Vogt (CDU) hatte die Fahrt nach Düssedorf organisiert. Dazu Wilhelm Hagmeyer: "Nach einem gemeinsamen Frühstück haben wir eine ,Einführung in die parlamentarische Arbeit' bekommen. Auf einer 240-Grad-Panorama-Leinwand lernten wir in einem zehnminütigen Film die Arbeit von Landtag und Abgeordneten kennen. Danach ging es zur Besichtigung des Plenarsaals auf die Besuchertribühne, bevor wir die Gelegenheit hatten, mit MdL Heiko Hendriks (CDU) zu diskutieren und ihm unsere Probleme als kleiner Verein nahe zu bringen. Genauso wie Dirk Vogt zeigte er viel Verständnis. Als Nachfolger von OB Thomas Kufen vertritt der Mülheimer die Essener Interessen im Landtag."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.